Wie manipulierbar sind wir? Grandson sucht in seinem Musikvideo zu “Stigmata” Antworten

Mehr zu Grandson

grandson hat ein Video zu “Stigmata” veröffentlicht, ein Song seiner aktuellen EP “a modern tragedy vol. 2”. In dem Song beschäftigt sich der Musiker damit, wie Regierungen und Menschen an der Macht der Gesellschaft lügen füttern und sie damit korrumpieren. Die Inspiration zum Song kam ihm nach einem Museumsbesuch in London, wie er vor einiger Zeit bei Twitter schrieb.

How do you get in the mind-state to kill?” – das Video setzt die Thematik des Songs mit einem eindrücklichen Schwarz-Weiß-Video um, in dem unterschiedlichen Probanden im Dienst der Wissenschaft Elektroschocks versetzt werden. Inspiration für das Video ist das sogenannte Milgram-Experiment, ein psychologisches Experiment, das in den 1960er-Jahren von dem amerikanischen Psychologen Stanley Milgram entwickelt wurde. grandson kommentiert unten im Post:

“The video is based around The Milgram Shock Experiment, an infamous study on human behavior and obedience to authority figures conducted in 1961. The results overwhelmingly suggested that ordinary people can be pushed to do extraordinarily inhumane or immoral things to their fellow man. Some few brave people however stood up for what they believed in and proved to be the outliers of the experiment. Watch the video at the link in my bio and if you want to learn more, google the milgram experiment or listen to an episode of radiolab called the bad show.” 
-Warner Music-

Mehr zu Grandson
0 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2019 Musikiathek - MI4X Music & IT Solutions UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?