White Reaper: Power-Pop meets Glam meets Arena Rock

Mehr zu White Reaper

Man nehme eine große Portion Power-Pop, dazu ein bisschen Garage und Punk, vermische das Ganze mit etwas Arena-Rock und streue am Ende ein paar Krümel Glam drüber – so ungefähr lautet die Rezeptur für den Sound von White Reaper. Das Quintett aus Louisville, Kentucky hat gerade seine neue Single “Real Long Time” veröffentlicht und der Track funktioniert bestens als Begleiter für allen möglichen sommerlichen Spaß. Weiter unten könnt ihr euch das begleitende Musikvideo angucken, bei dem Lance Bangs Regie führte: Ein körniges Performance-Video im schönen Retro-Look.

“Real Long Time” ist nach “Might Be Right” (dessen Video ihr ebenfalls weiter unten sehen könnt) die zweite Single, die White Reaper über Elektra Records veröffentlichen – ein Vorgeschmack auf ihr neues Album, das noch dieses Jahr erscheinen soll. Es ist der Nachfolger ihres 2017 veröffentlichten und von Kritikern gelobtem Album “The World’s Best American Band”, das in Noiseys “100 Best Albums of 2017” und Pitchforks “20 Best Rock Albums of 2017” landete. Die aus Sänger und Gitarrist Tony Esposito, Keyboarder Ryan Hater, Bassist Sam Wilkerson, Schlagzeuger Nick Wilkerson und Gitarrist Hunter Thompson bestehende Band verbrachte die letzten zwei Jahre auf Tour, als Headliner und als Support von einigen ihrer Idole, darunter The Killers, Spoon und Weezer, sowie auf Festivals wie Bonnaroo, Lollapalooza und Austin City Limits. Bis ihr neues Album erscheint, müssen wir uns zwar noch etwas gedulden, doch einen Ausblick darauf gab die Band kürzlich schon in einem Interview mit Stereogum.
-Warner Music-

Mehr zu White Reaper
0 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2019 Musikiathek - MI4X Music & IT Solutions UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?