Tipp: “Von der Freiheit” – VÖ am 22.09.2017

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Freiheit, die Möglichkeit unabhängig, nicht unterdrückt oder gefangen zu sein. Genau das wird immer wichtiger.

“Ich mach mein Ding”, singt Udo Lindenberg.
Philipp Poisel gäbe “für keine Kohle dieser Welt” seine Freiheit auf.
Die Sportfreunde Stiller erinnern an ein Flüchtlingsdrama an einem “Dienstag im April”.
Und Laith Al Deen proklamiert in seinem aktuellen deutschen Remake von George Michaels “freedom90”, dass wir “alle zur Freiheit geboren sind”.

Eines steht fest: beim Sampler “Von der Freiheit” ist der Name Programm. Insgesamt 29 Songs von verschiedenen Künstlern sind darauf zu finden. Die Auswahl der Songs erfolgte nicht nach den höchsten Streaming- oder Downloadzahlen, sondern danach, ob die Künstler wirklich etwas zum Thema Freiheit zu sagen haben oder nicht. Dass das Thema aktueller denn je ist, beweist die Tatsache, dass viel mehr Musiker als erwartet ihre Zusage gaben, mit ihrem Song ein Teil des Samplers zu sein. Aus diesem Grund wurde aus der ursprünglich geplanten CD nun eine Doppel-CD.

Einen Einblick in die Songs bekommt ihr oben mit dem Video von Laith Al Deen, oder hier mit Udo Lindenbergs “Mein Ding”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Freiheit der Kunst und Wissenschaft, Glaubensfreiheit, Gewissensfreiheit, Bekenntnisfreiheit, Versammlungsfreiheit, Vereinigungsfreiheit, Berufsfreiheit. Nicht nur politisch ist Freiheit unser wichtigstes Gut. Auch persönlich fordern wir ständig Freiheit ein und sehnen uns häufig nach dem eigenen weiten Raum, der Luft zum Atmen, der Zeit zum Nachdenken und der Möglichkeit einfach tun und lassen zu können, was wir wollen.

Auf der CD sind Künstler versammelt, die der Freiheit in ihrer musikalischen und inhaltlichen Unterschiedlichkeit einen Klang und eine Stimme geben.
Ab dem 22.09. steht die CD in den Plattenläden. >Holt sie euch< und setzt ein Zeichen für die Freiheit.

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.