Tipp: Memo an Miller mit ihrem neuen Album “Neues Glück” (VÖ 27.10.17)

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest


Diesen Freitag ist es soweit, dann erscheint endlich das Album “Neues Glück” von Memo an Miller. Eine Band, deren Leidenschaft zu deutscher Rock und Pop-Musik deutlich rauszuhören ist. Die vier Jungs, das bedeutet in Namen ausgedrückt Niko (Gesang/Gitarre), Justin (Gitarre), Felix (Bass) und Lukas (Drums), kommen aus Mannheim.

In ihrer bisherigen Bandgeschichte haben sie bereits mit namhaften Bands zusammen gearbeitet. Unter anderem spielten sie Shows mit Silbermond und Luxuslärm oder nahmen beispielsweise auch am Songwettbewerb “Panikpreis” von Udo Lindenberg teil, bei dem sie bis ins Finale kamen. Im Sommer 2014 haben sie daraufhin einen Support-Gig für den Deutschrockpionier gespielt. Auch haben sie zusammen mit Der Wieland ein Projekt gestartet. So entstand aus gemeinsamer Feder die Singe “Pass auf dich auf” und eine Tour. Sänger Niko arbeitete außerdem als Songwriter an der erfolgreichen Single “Herz über Kopf” von Joris mit.

Nun sind wir zurück im Jahre 2017, in welchem die Band an ihrem Debütalbum “Neues Glück” arbeitet. Mit keinem geringeren als The Intersphere Frontmann Christopher Hessler und Toningenieur Beray Habip tüftelten sie ungefähr ein Jahr lang an den Songs ihres Albums. Und es hat sich gelohnt!

Hier knüpfen sie musikalisch an ihrer ersten EP an, die zum einen durch einen energetisch treibenden aber auch gleichzeitig zurückgelehnten Sound heraussticht. Kräftige Gitarren dürfen hierbei natürlich nicht fehlen! Mit ihren Texten bringen die vier jungen Musiker ihre Aussagen direkt auf den Punkt. “Uns geht es immer darum, ein Gefühl abzufeiern. Weniger Kopf, mehr Bauch – darum geht’s!”

Ab Freitag, den 27.10. ist ihr Debütalbum “Neues Glück” überall erhältlich. Einen kleinen Vorgeschmack bekommt ihr hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.