Shawn Mendes: Vom Jungen von Nebenan zum “Prince of Pop”

Mehr zu Shawn Mendes

Mit seinen 21 Jahren zählt Shawn Mendes neben Justin BieberDua Lipa & Co. zu den erfolgreichsten Pop-Sängern dieses Jahrzehnts. Anfang 2019 war der Kanadier für zwei Grammys nominiert. Einmal für den Song des Jahres (“In My Blood”) und in der Kategorie “Bestes Gesangsalbum — Pop”.

Shawn ist eigentlich ein ganz normaler Junge aus der kanadischen Kleinstadt Pickering, einem Vorort von Toronto. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte auf der Social Media App Vine. Dort coverte der damals 15-jährige Shawn in sechs-sekündigen Videos Songs von Ed Sheeran und Justin Bieber. Und er hatte Erfolg: Innerhalb von kürzester Zeit konnte er sich über Millionen von Klicks freuen.

Heute ist Shawn überall bekannt, ist Hollywoods-Liebling, posiert mit seinem Six-Pack für Calvin Klein und hat sein eigenes Signature-Parfum. Shawn Mendes zählt inzwischen zu den ganz Großen, das kann man nicht anzweifeln. Er selbst geht jedoch skeptisch um mit seinem Erfolg: “Meine größte Angst ist es morgen aufzuwachen und niemand interessiert sich mehr für mich”.

Obwohl er sich darum eigentlich keine Sorgen machen muss. Mit drei Nummer 1 Alben und Pop-Rock-Hits wie “Stitches” (2015) und “Treat You Better” (2016) ist noch lange kein Stop-Schild in Sicht. Auch die Kollaboration mit Camila Cabello I Know What You Did Last Summer” hat auf YouTube inzwischen über 326 Millionen Aufrufe.

Wie auch Shawn konnte sich Camila Cabello dieses Jahr über zwei Grammy-Nominierungen freuen. Kein Wunder hat sich das gesangliche Traumduo wieder zusammengetan und mit ihrer gemeinsamen Single “Señorita” den Sommerhit 2019 veröffentlicht.

Eines steht fest: Shawn Mendes kann man nicht nicht mögen. Er ist Hollywoods-Darling, Teenie-Schwarm und Prince of Pop — sieht gut aus und bringt mit Camila und “Señorita” Vintage-Casablanca Vibes wieder, die wir eigentlich nur von James Dean und Humphrey Bogart kennen. Auch die On Fleek-Omas sind von dem jungen Schönling begeistert.

Fünf Fakten über Shawn Mendes

  1. Shawns größte Angst ist es in Vergessenheit zu geraten. Der 21-jährige gibt ganz offen zu, dass er sehr viel Wert auf seine Social Media Präsenz legt oder ob er in der Presse noch relevant ist. Er selbst sagt: “Meine größte Angst ist es morgen aufzuwachen und niemand interessiert sich mehr für mich”.
  2. Ed Sheeran hält Shawn für einen der großartigsten Pop-Musiker unserer Zeit. Ed Sheeran spricht ausschließlich in den besten Worten über den jungen Pop-Star, weil ihm der riesige Erfolg nicht zu Kopf gestiegen ist. “Shawn hat die absolute Möglichkeit arrogant zu sein, weil er einfach jung und so berühmt ist. Aber das ist er nicht. Er ist — ungelogen — einer der nettesten Kerle in der Musikbranche”, sagte Ed in einem Interview mit dem Rolling Stone.
  3. Shawn ist ein Routine-Mensch und lebt nach drei Regeln: Der Sänger geht jeden Tag ins Fitnessstudio, hat ein bis zwei Gesangsstunden und die letzte? Immer für Selfies mit seinen treuen Fangirls und -boys posen.
  4. Flirten und Romantik muss er noch üben. Klar sieht Shawn unglaublich gut aus, aber steht dazu, dass er sich beim Flirten wirklich anstrengen muss. “Schönes Haar ist leider nicht alles”, gibt der Sänger zu, “attraktiv zu sein, heißt leider nicht der geborene Romantiker zu sein”.
  5. Mutmaßungen über seine Sexualität gehen ihm auf die Nerven. Shawn hatte seit seinem Karrierebeginn viel mit Gerüchten bezüglich seiner sexuellen Orientierung zu kämpfen. In einem klarem Statment gegenüber dem Magazin Rolling Stone sagte er: “Mir ist aufgefallen, dass viele Leute sagen, dass ich ihnen “schwule Vibes” vermittle. Erstens ich bin nicht schwul. Und zweitens, selbst wenn es so wäre, was für einen Unterschied würde das machen?”

-Universal Music-

Mehr zu Shawn Mendes
0 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2019 Musikiathek - MI4X Music & IT Solutions UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?