Baketown Collective veröffentlicht erste EP „Faces In The Living Room“

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest


Am 15. Dezember 2017 veröffentlicht Baketown Collective die erste, kollaborative EP „Faces In The Living Room” mit den Künstlern Bakery, Alice Phoebe Lou, Che Lingo und Temple Haze. Die erste Single “Willow Tree” von Alice Phoebe Lou und Bakery erschien am 01. Dezember 2017.
Baketown ist das neue Projekt des Berliner Künstlers und Produzenten Noah Becker. Im Mai 2017 mietete Noah eine alte Autowerkstatt in Berlin Schöneberg an und verwandelte sie über den Sommer hinweg in ein Kreativzentrum mit Tonstudio, Kunsthalle und Konzertlocation.

Der Ort wurde zu einem Treffpunkt für einen Kreis aus interdisziplinären Künstlern aus Berlin und auch für alle Künstler, die Halt in der deutschen Hauptstadt machen. Der Geist der Location unterstützt auf natürliche Art und Weise sowohl Kollaborationen, als auch Kreativität. Er bringt Künstler aller Art zusammen, um gemeinsam neue Musik und Kunst zu schaffen, die aus organischer Zusammenarbeit heraus gedeiht. Der Ort beeinflusst die Kunst, die Kunst beeinflusst den Ort.

Durch die Entwicklung des Ortes und den Aufbau einer Gemeinschaft verschiedenster Künstler, wurde Baketown als kreatives Zentrum ins Leben gerufen, das sich damit rühmt, von Künstlern für Künstler erschaffen worden zu sein. In einer Stadt voller geteilter Workspaces, bildet Baketown seine ganz eigene Konstellation, in der Künstler kontinuierlich an ihren eigenen Projekten arbeiten können. Von Musik über Kunst zu Fotografie oder Holzverarbeitung – Der Ort begrüßt Künstler aller Disziplinen. Zusätzlich fungiert der Ort noch als Location für Live Auftritte und Events, was den involvierten Künstlern die Möglichkeit gibt, ihre Kreationen zu präsentieren und den Geist des Ortes zu teilen.

Vom gemeinsamen Wunsch, ihre Kunst mit der Welt zu teilen, wurde Baketown Collective als Marke und Label geboren. So wird ein Medium zur Verfügung gestellt, über das die beteiligten Künstler regelmäßig und nach ihren Regeln Musik veröffentlichen können.

Baketown Collective strebt an, eine starke Grundlage und Quelle zu sein, um die in diesem Kreativzentrum erschaffene Musik zu veröffentlichen. Die Einzigartigkeit der Veröffentlichungen rührt gleichermaßen von der kreativen Freiheit und der Idee, dass die Musik von den Künstlern an diesem besonderen Ort beinahe in Echtzeit aufgenommen und veröffentlicht wird.

Im vergangenen Sommer produzierten und nahmen Noah und seine Band Bakery eigene Songs mit vielen verschiedenen Künstlern auf. Unter diesen Kollaborateuren sind Alice Phoebe Lou, Swizz Beatz, Che Lingo, James Hersey und OLMO, welche alle Songs beigesteuert haben, die regelmäßig alle 2 Monate als 4-Track EPs über Baketown Collective veröffentlicht werden.

Die erste EP „Faces In The Living Room” mit Tracks von Bakery, Alice Phoebe Lou, Che Lingo und Temple Haze wird am 15. Dezember veröffentlicht.

-Guerilla Music-

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.