Eisbrecher

Eisbrecher wurden im September 2002 gegründet. Frontmann Alexander „Alexx“ Wesselsky hatte sich zuvor von Megaherz, die er 1993 ins Leben gerufen hatte, wegen künstlerischer Differenzen getrennt. Ihre Musik stellt sich aus einem Mix zwischen Rock, Gothic und Elektro zusammen, die der Neuen Deutschen Härte (NDH) zugeordnet wird.

Im Jahre 2004 veröffentlichten sie mit “Eisbrecher” ihr Debütalbum. Daraufhin folgten in den kommenden Jahren die Alben “Antikörper”, “Sünde”, “Eiszeit”, “Die Hölle Muss Warten”, “Schock” und “Sturmfahrt”.

Live gehen Eisbrecher wortwörtlich mit voller Kraft voraus. So bauen sie beispielsweise Kunstschnee oder CO2-Fontänen in ihre Auftritte mit ein. Und Alexx Wesselsky? Immer passend gekleidet! Eisbrecher machten bisher viele namhafte Festivals unsicher. Mit dabei unter anderem das Summer Breeze Open Air, Mera Luna, Rockfels Festival, Deichbrand, Greenfield und das Wave Gotik Treffen.

NDR zeigt Auftritte des diesjährigen M’era Luna Festivals (2016)

Alle M’era Luna Fans aufgepasst: Das NDR Fernsehen zeigt in der Nacht zum 3. Dezember ausgewählte Shows des diesjährigen M’era Luna Festivals. Freuen können sich alle Fans von Eisbrecher, VNV Nation, Within Temptation, Faun und Letzte Instanz. Wem die Sendezeit zu spät ist, eine gute Nachricht: Die insgesamt fünf Konzerte gibt es dann im Anschluss …

NDR zeigt Auftritte des diesjährigen M’era Luna Festivals (2016) Weiterlesen »