AC/DC-Gitarrist Malcolm Young ist tot

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Damals – es war 1973 – gründete er mit seinem Bruder Angus die Band AC/DC. Heute hat die Band auf ihrer Webseite und Facebook veröffentlicht, dass Gitarrist Malcolm Young mit 64 Jahren gestorben ist.
Er sei friedlich im Beisein seiner Familie eingeschlafen. Mit enormer Hingabe stand er hinter AC/DC und war mit einer der treibendsten Kräften. Er war nicht nur Gitarrist, sondern auch Songwriter, Künstler, Produzent und Visionär.

Bereits seit mehreren Jahren litt er an Demenz, weshalb er sich schon vor 2014 aus der Band zurückzog, als nach einer langen Bandpause das AC/DC Album “Rock Or Bust” erschien. Sein Bruder Angus blieb Leadgitarrist der Band. Nach all den Jahren hinterlässt Malcolm nicht nur sein “Lebenswerk” AC/DC, sondern auch seine Frau und seine zwei Kinder mit Familie.

Sein Bruder Angus schreibt, Malcolm sei als Musiker ein Perfektionist und einzigartiger Mann gewesen.
Erst vor wenigen Wochen war der ältere Bruder der beiden AC/DC-Gründer, George Young, gestorben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.