fbpx

Videopremiere: Sinplus „Dreams“ – Melancholie trifft auf Aufbruchsstimmung

Das Alternative-Pop Duo Sinplus veröffentlicht die neue Single „Dreams“ am 13. April 2018. „Dreams“ folgt auf die beiden zuvor in diesem Jahr veröffentlichten Singles „Runnin’ Wild“ und „Not Alone“.

„Dreams“ ist eine hoffnungsvolle Pop/Rock-Hymne, getragen von einer atmosphärischen Weite und verträumten, großen Melodien. Melancholie trifft auf Aufbruchsstimmung und erzeugt so den charakteristischen Klang von Sinplus. Vergleiche mit Bands wie The Script oder Bastille sind nicht weit. Heute, einen Tag vor Singleveröffentlichung, feiert der Song exklusiv Premiere bei der Musikiathek.

„Hast du dich jemals so gefühlt, als hättest du die Schnauze voll von einer bestimmten Situation? Als müsstest du in Deinem Leben drastisch etwas ändern?“ „Dreams“ handelt davon. Es geht um eine Person, die in einer schlimmen Lage steckt. Sie versucht aus dieser Misere auszubrechen und geht dabei ein Risiko ein. „Fängt wieder alles von vorne an? Beginne ich nochmal komplett neu? „Dreams“ handelt von dieser Reise, von der man nicht weiss, wo sie einen hinführt, aber wenigstens unternimmt man etwas und folgt seinen Träumen, egal wie weit man gehen muss.“, so Sinplus über die Bedeutung von „Dreams“.

Visuell perfekt eingefangen wird die musikalische Stimmung und die Thematik des Songs durch das dazugehörige, bildstarke Musikvideo, welches in Island in Zusammenarbeit mit Hero Productions entstand: „Eine junge Frau steckt in einer bedrückenden Umwelt fest. Sie bricht daraus aus und sieht eine wunderschöne Welt und das wahre Leben außerhalb von dem, was sie bisher kannte. Es ist ein Abenteuer voller Freude, sie findet Liebe und Glück auf ihrer Reise. Ein neues, ehrliches Leben hat begonnen.“

Sinplus sind zwei Brüder mit einem Naturtalent fürs Songwriting. Als komplett unabhängige Band können Ivan und Gabriel bereits mehrere Auszeichnungen und Nominierungen verbuchen, darunter ein MTV Award als bester Schweizer Act, eine Nominierung als bester Europäischer Act und die Teilnahme am Eurovision Song Contest in Baku für die Schweiz. Im Jahr 2016 erlangte ihre Single „Tieniti Forte“, vertreten auf dem offiziellen Soundtrack der Gymnastik EM, Goldstatus. 2017 brachte der Band erneut eine Gold-Auszeichnung ein, diesmal für ihre Power-Ballade „You and I“, die auch europaweites TV-Airplay fand.

Nachdem das Duo durch ganz Europa tourte und sich Bühnen mit Acts wie u.a. Roxette, Mando Diao, Jimmy Eat World, The Human League und Daughtry teilte, sind Sinplus jetzt bereit, auf das nächste Level zu steigen. Den Großteil des Jahres 2017 verbrachten Sinplus damit, zwischen Berlin, Kopenhagen und L.A. neue Musik zu produzieren. Für die neuen Songs kollaborierten die beiden Brüder mit Top Produzenten wie Thomas Stengaard (Produzent des Eurovision Gewinners 2013), dem Mixing Engineer und Grammy Awards Gewinner Michael Ilbert (Katy Perry, Taylor Swift, Roxette, u.a.) und dem Mastering Engineer Randy Merrill (Imagine Dragons, Adele, Justin Bieber).

Short Facts:
-Gold für die Singles „You and I“ (CH, 2017) und „Tieniti Forte“ (CH, 2016)
-MTV Award als „Best Swiss Act“
-Nominiert für „Best Video“ beim Hollywood Music in Media Award mit “Up To Me”
-Nominiert als „Best European Act“
-European Song Contest Finale in Baku, Teilnahme für die Schweiz
-Support-Act für u.a. Roxette, Jimmy Eat World, Daughtry, The Human League, The Pretty Reckless
-Chartplatzierungen mit den Alben „This Is What We Are (CH, #7) und „Up To Me“ (CH, #12)

Mehr zu Sinplus!
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2018 Musikiathek - Sebastian Hitzel, David Hennen GbR

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account