Udo Lindenberg kommt Ende Mai auf Tour

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Mit “König von Scheißegalien” legt Udo Lindenberg die dritte Single aus seinem Live-Album “MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik” vor. Nach der Veröffentlichung der Single-Version Ende März gibt es heute das offizielle Musikvideo zu sehen, in dem Udo in See sticht, die Panik-Flagge hisst und die Segel in Richtung seines Königreiches setzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lindenberg schrieb den Song bereits im Jahr 1998, arrangierte ihn für die spektakuläre Show in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel im Sommer 2018 jedoch völlig neu auf der Basis von Lou Reeds Klassiker “Walk On The Wild Side”, wie am charakteristischen Bass-Riff sofort zu hören ist. Damit ist “König von Scheißegalien” auch eine Hommage Udos an seinen alten Freund Lou Reed, dessen Erben diese Version ausdrücklich genehmigt und befürwortet haben. Damit stehen Udo Lindenberg und Lou Reed nun gemeinsam im Copyright – eine wunderbare Fußnote der Musikgeschichte.

“König von Scheißegalien” ist ein weiteres gelungenes Statement Udos für Individualismus und Unabhängigkeit, das er im Konzert mit den Worten ankündigte: “Wer sich in den Wirren dieser Welt nicht mit Lappalien abgibt und den Blick aufs Wesentliche nicht verliert – der ist der König von Scheißegalien!”. Von solchen Königen kann die Welt definitiv einige mehr gebrauchen! Udo in “MTV Unplugged 2” weiter “Ey, wir lassen uns nicht verrückt machen. Ne ganz schön beknackte Welt, in der wir leben. Jeder will was. Totale Hektik. Und immer Stress ohne Ende. Da muss man ganz schön cool bleiben. Sich nicht runterziehen lassen von Kleinkrams.”

“MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik” erschien im vergangenen Dezember und hielt sich nach der Veröffentlichung vier Wochen auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. Das Album wurde als CD, DVD, Vinyl, Blu-ray und in allen digitalen Formaten veröffentlicht. Als Singles wurden zuvor bereits “Wir ziehen in den Frieden” und “Radio Song” (feat. Andreas Bourani) veröffentlicht.

Ab Ende Mai kommt Udo Lindenberg auf Tour:

31.05.2019 Bremen ÖVB Arena
01.06.2019 Bremen ÖVB Arena
04.06.2019 Frankfurt Festhalle
07.06.2019 Berlin Mercedes-Benz Arena
08.06.2019 Berlin Mercedes-Benz Arena (Zusatzkonzert)
11.06.2019  Leipzig Arena
12.06.2019 Leipzig Arena (Zusatzkonzert)
14.06.2019 Erfurt Messehalle
15.06.2019 Erfurt Messehalle (Zusatzkonzert)
18.06.2019 München Olympiahalle
20.06.2019 Hamburg Barclaycard Arena (Zusatzkonzert)
21.06.2019 Hamburg Barclaycard Arena
22.06.2019 Hamburg Barclaycard Arena (Zusatzkonzert)
25.06.2019 Hannover TUI Arena
28.06.2019 Köln LANXESS Arena
29.06.2019 Köln LANXESS Arena (Zusatzkonzert)
02.07.2019 Mannheim SAP Arena
03.07.2019 Mannheim SAP Arena (Zusatzkonzert)
05.07.2019 Stuttgart Hanns-Martin-Schleyer-Halle
06.07.2019 Stuttgart Hanns-Martin-Schleyer-Halle (Zusatzkonzert)
09.07.2019 Oberhausen König-Pilsener-Arena
12.07.2019 Dortmund Westfalenhalle
13.07.2019 Dortmund Westfalenhalle (Zusatzkonzert)
-Warner Music-

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.