“The Hype” Location Session in Berlin: Im Studio mit Twenty One Pilots

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Ihr Auftritt beim Lollapalooza in Berlin vergangenen Monat hat sich für Twenty One Pilots gleich doppelt gelohnt: Die Band gab nicht nur ein umjubeltes Konzert, sondern Tyler Joseph ging auch noch ins Studio, um eine neue Version der Single “The Hype” aufzunehmen. Der Song ist Teil ihrer “Location Sessions”, für die die Band Songs ihres Albums “Trench” einen neuen Sound verpasst. Und wer immer schon mal wissen wollte, wie so ein Aufnahmestudio von innen aussieht und der Prozess abläuft, dem sei das dazugehörige Musikvideo ans Herz gelegt. Tyler Joseph nimmt seine Fans darin nämlich einfach mit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

“Weil ich so viel Spaß daran hatte, einige der Songs von ‘Trench’ neu aufzunehmen, habe ich beschlossen, das heute noch mal zu machen”, erklärt er zu Beginn des Videos und spaziert anschließend schnurstracks in die Aufnahmekabine. Als ihm nur noch zwei Stunden bis zum Auftritt bleiben, muss er eine Pause einglegen, doch nach der Lollapalooza-Show kehrt er ins Studio zurück. Spoiler: Er ist fertig geworden! Das Ergebnis der Session ist eine reduzierte, mit einem sanften Beat unterlegte Klavier-Version des Tracks. Ganz anders als das Orignal, das im Juli erschienen ist.

Im Herbst ist das Duo aus Columbus, Ohio erst mal in den USA auf Tournee. Fans hierzulande dürfen sich derweil auf den kommenden Festival-Sommer freuen. Twenty One Pilots wurden nämlich gerade als einer der Headliner beim Hurricane und Southside Festival 2020 bekannt gegeben.

-Warner Music-

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.