The Mockingbird Men – “Back In The Port” Albumveröffentlichung

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

The Mockingbird Men, das sind Sebastian Fauth (Gitarren, Mandoline, Bouzouki, Main Vocals), Robert Leuschner (Tin und Low Whistles, Dudelsack), Christoph Wellm (Akkordeon, Vocals) und Martin Hahn (Bodhran, Vocals). Die Dresdner Band hat am 13.12.2016 ihr Debütalbum “Back In The Port” veröffentlicht.

Doch zurück zum Anfang. The Mockingbird Men haben 2014 zusammengefunden. Gegründet wurde die Band von Sebastian Fauth, der durch seinen damaligen Wohnsitz in Irland die keltische Musik auch nach Deutschland bringen wollte. Bereits im August ihres Gründungsjahres haben sie ihre erste EP „Across the Rolling Sea“ aufgenommen. Seitdem folgten bis zum heutigen Zeitpunkt unzählige Auftritte. Im Spätsommer 2016 startete The Mockingbird Men dann die Aufnahmen zu ihrem Debütalbum „Back In The Port“.

Das Album umfasst 12 Tracks. Die Band hat hierfür keltische traditionelle Stücke im neuen Gewand aufgenommen, aber auch auch erste eigene Songs wie „Back In The Port“, „Petrichor“ oder „Wing & Root“ auf ihrem Debütalbum verewigt. Als musikalische Gäste sind sogar Musiker von Faun und Letzte Instanz auf dem Album vertreten.

Hier findet ihr das Lyric-Video zu “Back In The Port”, hört mal rein:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos zum Album:

Bestellen könnt ihr das Album hier: http://amzn.to/2jpiKXg

Band: The Mockingbird Men
Album: “Back In The Port”
Veröffentlichung: 13.12.2016
Genre: Celtic Folk / Irish Folk
Label: Self-Release / digitaler Vertrieb via RecordJet

Trackliste:
1. Bonnie Ship The Diamond
2. Cooley’s Set
3. Back In The Port
4. Planxty Irwin
5. Back Home In Derry
6. Follow Me Up To Carlow
7. Petrichor
8. Cad E Sin Do Te Sin
9. Will You Go Lassie Go
10. Arthur McBRide
11. Wing & Root
12. Sleeping Tune

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.