Im Interview mit Sven Wrobel aus München: “Rockiger Balladen Sound, der ins Ohr und Herz geht”

Mehr zu Sven Wrobel

Vor Kurzem hat er seine neue Single “Für immer” veröffentlicht, über die wir bereits hier berichtet haben. Die Rede ist von Sven Wrobel. Nun haben wir ihm im Interview ein paar Fragen gestellt, u.a. zu ihm als Musiker und was in den kommenden Monaten bei ihm so ansteht. Und wir verraten euch vorab: es ist einiges! Wir wünschen euch viel Spaß beim Interview!

Musikiathek: Vielen Dank erstmal an dich Sven, dass du dir die Zeit für das Interview nimmst – wir freuen uns, dass du dabei bist! Für all die, die dich noch nicht kennen, erzähl doch zunächst kurz, wer du bist und wo du herkommst?

Sven Wrobel: Also mein Name ist wie mein Künstlername, Sven Wrobel und ich komme bzw. wohne in München.

Im Interview mit Sven Wrobel aus München: "Rockiger Balladen Sound, der ins Ohr und Herz geht"

Musikiathek: Wie würdest du deine Musik kurz und knapp beschreiben?

Sven Wrobel: Rockiger Balladen Sound, der ins Ohr und Herz geht.

Musikiathek: Gibt es eine Person, die dich in den letzten Monaten besonders unterstützt hat?

Sven Wrobel: Auf jeden Fall! Meine Freundin Caro! Wenn es Sie nicht geben würde, wäre ich heute nicht da wo ich jetzt bin und was ich in so kurzer Zeit mit Ihrer Unterstützung bisher erreicht habe.

Musikiathek: Was waren prägende Herausforderungen, die du als Musiker bereits gemeistert hast?

Sven Wrobel: Prägende Herausforderungen, Hmmm! Das war wo ich bei einem Bandcontest von 10.000 Bewerbern den hunderten Platz belegt habe – das war damals auch zugleich mein erster Song, den ich damals geschrieben habe.

Musikiathek: Was hat dir dabei geholfen, diese Herausforderung zu meistern?

Sven Wrobel: Mein Ehrgeiz! Definitiv.

Musikiathek: Was war eines deiner musikalischen Highlights in der Vergangenheit?

Sven Wrobel: Das war damals definitiv in meiner alten Jugendband der Fall, viele nette Leute kennengelernt, unter anderem Mitglieder von einer damals sehr bekannten Boyband. Das größte Highlight war aber, den Liedsänger von SCYCS kennengelernt zu haben.

Musikiathek: Welche Bands/Künstler gibt es, mit denen du unbedingt zusammenarbeiten möchtest und warum?

Sven Wrobel: Da brauche ich nicht wirklich lange zu überlegen, das wäre dann auf jeden Fall Alexander Knappe – Warum? Zum einen ist es ein Landsmann und zum anderen bewundere ich seine auf dem Boden gebliebene Art.

Musikiathek: Was steht denn bei dir in Zukunft an? Sind weitere Veröffentlichungen wie „Für immer“ geplant oder Liveauftritte etc.?

Sven Wrobel: Also es wird einige Projekte geben, unter andern mit ein paar Rappern aus Düsseldorf, bei denen ich als “feat.” mitarbeite.. und auch hier in München. Auf alle Fälle wird es erst einmal noch ein mega cooles Musik Video zu “Für Immer” geben, dann – und das wird meine neue Single werden – JENSEITS! Da werde ich mit einem richtig coolen Rapper und Videoproducer zusammen arbeiten – viele kennen ihn unter dem Namen Gostshut! Er ist wirklich eine sehr treue Seele und hat das Herz am richtigen Fleck (ist ungewöhnlich als Rapper ich weiß) Der Song wird richtig richtig mega werden! Vor allem ist es auch für mich als Balladen Künstler eine absolute neue Erfahrung. Am 07.05.20 wird man mich Live und Unplugged im Theater Drehleier (bei einem Song Slam Contest) am Klavier erleben dürfen – darf man auf keinen Fall verpassen.

Musikiathek: Was ist eines deiner großen Ziele in der Zukunft, was willst du langfristig erreichen?

Sven Wrobel: Mein Ziel ist es noch in diesem Jahr mein erstes Album „HERZSCHLAG“ fertigzustellen und im Anschluss auf dem Markt zu bringen.

Musikiathek: Und jetzt lass uns ein wenig herumspinnen. Wenn du dir ALLES aussuchen könntest – was wäre dein verrücktestes Ziel für in 10 Jahren?

Sven Wrobel: Ich, auf der Bühne – in ausverkauften Stadien – tausende Leute mit Feuerzeugen in der Hand und die meine Songs mitsingen.

Musikiathek: Zum Ende hin… Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast! Hast du noch etwas, was du unbedingt an die Community loswerden möchtest?

Sven Wrobel: Folgt mir auf jeden Fall auf Instagram, Facebook, Spotify und Abonniert meinen YouTube Kanal Sven Wrobel. So verpasst ihr nichts und bleibt immer auf dem neuesten Stand.

Folgt Sven Wrobel im Netz:
Facebook: https://www.facebook.com/svenwrobelnews/
Instagram: svenaleborw
YouTube: Sven Wrobel
Spotify: Sven Wrobel

Mehr zu Sven Wrobel
0 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2020 Musikiathek - MI4X Music & IT Solutions UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?