Sunrise Avenue spielen heute Abend live in München auf dem Königsplatz (22.06.2018)

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Sunrise Avenue by David Hennen, Musikiathek-47Sunrise Avenue geben heute Abend ihr Open Air Konzert auf dem Königsplatz in München. Als Supportacts sind Tom Beck und Michael Schule bestätigt. Tickets sind an der Abendkasse erhältlich.

Ziemlich genau drei Jahre nach ihren letzten umjubelten Open Airs in München kehren die Finnen mit ihrem Frontman und Publikumsliebling Samu Haber in die bayerische Landeshauptstadt zurück, um mit ihren Fans zu feiern. Als Support Acts begrüßen Sunrise Avenue am 22.06.2018 zwei bekannte Gesichter: Tom Beck sowie Michael Schulte.

Tickets gibt es unter www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

TOM BECK
Der Musiker und Schauspieler singt auf Deutsch. Gefühlvoll, eindringlich und absolut authentisch kommen seine Songs daher. Auf seinem letzten Studioalbum „So wie es ist“ hat er sich ausgiebig mit der Weiterentwicklung seines Soundkonzepts beschäftigt. Die Kombinationen aus akustischem Gitarrensound gepaart mit modernen Elementen transportieren seine neuen deutschen Texte. „Auf Deutsch zu singen ist eine Weiterentwicklung für mich. Irgendwann habe ich festgestellt, dass ich mich auf diese Weise am besten ausdrücken kann. Auch wenn Englisch wie meine zweite Muttersprache ist, habe ich nach anderthalb Jahren des Herantastens und des intensiven Songwritings jetzt meine Sprache gefunden.“ so der gebürtige Nürnberger.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seine Rolle als Hauptfigur „Ben Jäger“ in der RTL Primetime Serie „Alarm für Cobra 11“ gab er auf, um sich neuen schauspielerischen Herausforderungen und vor allem voll und ganz der Studioarbeit widmen zu können. Wer Tom Beck einmal live erlebt hat, weiß wie viel Leidenschaft und Energie er in seine Songs packt. Der Multiinstrumentalist ist ein geborener Entertainer. Nicht nur vor der Kamera, sondern auch auf der Bühne. In den letzten Jahren hat er zwei Studioalben, sowie drei Live-Alben veröffentlicht, drei Tourneen gespielt, zweimal bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ auf der Bühne gestanden und insgesamt über 80 Gigs absolviert.

MICHAEL SCHULTE

Michael Schulte beginnt seine Karriere als YouTube Cover-Künstler im Jahr 2009. Inzwischen hat sein YouTube Channel 50 Mio. Views und über 200.000 Abonnenten. 2011 entdeckt ihn Rea Garvey, lädt ihn zu einem gemeinsamen Auftritt auf der Kieler Woche ein und schreibt schließlich zusammen mit ihm den Song „Carry Me Home“, der 2012 auf Anhieb auf Platz 8 der deutschen Single-Charts einsteigt. Sein erstes Studio-Album „Wide Awake“ erscheint im September 2012 und landet auf Platz 1 der Media Control Newcomer Charts. Auf anschließender Tour mit alleine über 50 Konzerten im Jahr 2013 kristallisiert sich einmal mehr heraus: der Lockenkopf aus dem Norden Deutschlands ist ein erstklassiger Live-Performer. Ob Solo Acoustic oder mit Band, ob auf eigener Tournee oder als Support, er überzeugt das Publikum immer wieder aufs Neue. Im April 2017 erschien sein aktuelles Solo-Album „Hold The Rhythm“, woraufhin eine große Clubtour durch Deutschland folgte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2018 stand nun das bislang größte Ereignis seiner bisherigen Karriere an: Am 22.02. gewann der sympathische 27-Jährige den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2018. Mit seinem Song „You Let Me Walk Alone“, in dem er den frühen Tod des Vaters thematisiert, konnte Michael Schulte Zuschauer, Experten und Jury gleichermaßen bewegen und überzeugen. Beim großen Finale in Lissabon belegte er dann einen absolut tollen 4. Platz und war damit der erfolgreichste Teilnehmer beim ESC für Deutschland seit Lena Meyer-Landrut.

Sunrise Avenue by David Hennen, Musikiathek-19Samu Haber freut sich besonders auf dieses Open Air, er ist ein bekennender München-Fan, wie er in einem Interview verriet: “Ich war schon oft in München, denn dort ist mein lieber Papa geboren. Es ist wirklich eine coole Stadt, wo man Musik, Sport und Industrie hat. Die Alpen sind ganz in der Nähe, das Wetter ist normalerweise ziemlich gut – und die Leute wissen, wie man Party macht!”

„Alle hetzen nur noch durchs Leben auf der Suche nach dem perfekten Partner, dem perfekten Body, dem perfekten Job. Wir sind nicht mehr bereit, Kompromisse einzugehen, weil wir unbegrenzte Auswahlmöglichkeiten haben, die uns immer unersättlicher machen. Wir sind global besser vernetzt, als je zuvor und haben gleichzeitig Liebeskummer, weil wir einsam sind. Statt das Leben zu genießen, jagen wir ihm virtuell auf Smartphone-Displays hinterher.“ – Samu Haber
Eine anerkannte Zivilisationskrankheit, der Sunrise Avenue musikalisch auf ihrem aktuellem fünften Studioalbum „Heartbreak Century“ zu Leibe rücken: Die Rückkehr zu echten Werten, zu echten Gefühlen und zu echtem, handgemachten Pop/Rock. Gemeinsam mit drei verschiedenen Produzenten haben Samu Haber (Gesang, Gitarre), Raul Ruutu (Bass), Sami Osala (Drums) und Riku Rajamaa (Gitarre) fast zwölf Monate an „Heartbreak Century“ gearbeitet: Neben dem langjährigen Stammproducer Jukka Immonen wurden die Stücke unter der Ägide des Deutschen Nicolas Rebscher (Adel Tawil, Alice Merton) und des 25-jährigen Schweden Victor Thell (Alessia Cara, Alexander Brown) in Berlin, Helsinki und Stockholm aufgenommen.

Offizieller Time-Table:
ca. 17 Uhr: Einlass
ca. 19 – 19:30 Uhr: Michael Schulte
ca. 19:45 – 20:30 Uhr: Tom Beck
ca. 21 – 22:30 Uhr: Sunrise Avenue

-Global Concerts-

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.