Sepultura – erste Infos zum kommenden Album

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Die brasilianischen Heavy Metal-Ikonen SEPULTURA haben den Titel zu ihrem bevorstehenden neuen Studio Album »Machine Messiah« bekannt gegeben. Inspiriert von der Robotisierung unserer Gesellschaft wird das Album am 13. Januar via Nuclear Blast Records veröffentlicht.

Das Album wurde von der Band in Zusammenarbeit mit Jens Bogren (SOILWORK, OPETH, KATATONIA, AMON AMARTH) von Fascination Street Studios in Örebro, Schweden produziert.

Das überwältigende Cover-Artwork zu »Machine Messiah« wurde von der philippinischen Künstlerin Camille Della Rosa entworfen.

Andreas Kisser kommentiert:
“Ich habe die Arbeit von Camille Della Rosa gefunden, als ich eine Recherche für alternative Künstler gemacht habe, die an dem Cover unseres neuen Albums arbeiten könnten. Ich hatte das Konzept und den Namen des Albums im Kopf – »Machine Messiah«. Aber das war nicht so wichtig, denn ich war auf der Suche nach verschiedenen Stilrichtungen und Ideen, nach unterschiedlichen Künstlern. Als ich ihre Gemälde gesehen habe, war ich sehr beeindruckt von dem Stil, voll von Farben und Bedeutung, sehr einzigartig und lebendig! Sie kommt von den Philippinen, ein Ort an dem wir vor ein paar Jahren aufgetreten sind, und wir konnten damals die Intensität der Kultur fühlen, wirklich mächtig! Sie hat diese Macht in ihren Gemälden und Zeichnungen.
Die Hauptinspiration für »Machine Messiah« ist die Robotisierung unserer heutigen Gesellschaft. Das Konzept einer Gottesmaschine, die die Menschheit erschaffen hat, und mittlerweile scheint es, als würde dieser Zirkel sich selbst schließen und zu seinem Startpunkt zurückkehren. Wir kamen von Maschinen und wir gehen auch dahin zurück, wo wir herkommen. Der Messias, wenn er zurückkehrt, wird ein Roboter oder menschenähnlich sein, unsere mechanisch-biologische Rettung.

Das Gemälde „Deus Ex-Machina“ ist ein Meisterwerk! Ich war wirklich schockiert zu sehen, dass ihr Gemäldekonzept perfekt zu unserem Konzept passte! Das Cover für unser neues Album war also vor sechs Jahren entstanden, ohne dass sie es wusste! Auch mir war das nicht bewusst, aber ich bin wirklich froh, dass sich unsere Wege gekreuzt haben. Camilles Arbeit ist intensiv und herausragend. Wir haben großes Glück, mit einer so tollen Künstlerin wie ihr zusammen arbeiten zu dürfen, sie ist liebenswürdig und sehr talentiert. Sie trägt etwas Neues und Aufregendes zu einer 32-Jährigen Karriere bei, in der wundervolle Künstler bereits unvergessliche ikonische Albumcover kreiert haben.
Ich bin sehr glücklich über alles, das »Machine Messiah« betrifft, es ist ein SEPULTURA Album mit einer neuen Richtung und Intensität, eine neue musikalische Herausforderung, ein Schritt vorwärts! Ich kann es gar nicht abwarten, der Welt unsere Musik für den kommenden Messias zu zeigen!“

Die Trackliste des neuen Albums »Machine Messiah« liest sich wie folgt:

1. Machine Messiah
2. I Am The Enemy
3. Phantom Self
4. Alethea
5. Iceberg Dances
6. Sworn Oath
7. Resistant Parasites
8. Silent Violence
9. Vandals Nest
10. Cyber God

Mehr zu SEPULTURAs kommendem Album:
Studio Diary #1: https://youtu.be/y8Lp7ge8Q3w
Studio Diary #2: https://youtu.be/_8vneH5RKt4
Studio Diary #3: https://youtu.be/XrkNouSAxT4
Studio Diary #4: https://youtu.be/ol2arUukE30
Albumteaser: https://youtu.be/azkW8kOqHtg

SEPULTURA haben vergangenes Jahr die EP »Sepultura Under My Skin« veröffentlicht. Das Cover dieser EP setzte sich aus verschiedenen Fan-Tattoos zusammen. Um ihrer Fangemeinde die Entstehung dieser Platte noch etwas näherzubringen, wurde nun der vierten Teil von »Sepultura Under My Skin – The Mediator UK Tour 2015« onlinegestellt, der in Zusammenarbeit mit D.O. Blackley (Her Name Is Murder Productions) entstanden ist. Diesen könnt Ihr Euch hier ansehen: https://youtu.be/5pFPkUKpw6Y

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die ersten Teile könnt Ihr Euch hier anschauen:
Teil 1: https://youtu.be/FxrNCtr-7oE
Teil 2: https://youtu.be/cmMQfw6BegM
Teil 3: https://youtu.be/FiFqshnDYJ4

Holt Euch SEPULTURAs aktuelle Platte »The Mediator Between Head And Hands Must Be The Heart« hier: http://smarturl.it/SEPULT-Mediator

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.nuclearblast.de zu laden.

Inhalt laden

Quelle: Nuclear Blast

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.