“Children Of The Flood”: das neue Video von Para Lia

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Das Album ‘Gone With The Flow‘ ist voller lyrischer und musikalischer Kontraste – im beständigen Spiel zwischen Licht und Dunkel. Das Video zu ‘Children Of The Flood’ greift dies auf. Ursprünglicher Gedanke war, ein dunkleres Video zu machen, welches dem lyrischen Kontext entspricht. Aber Dank Covid und Lockdown war der Winter schon ernst und dunkel genug. Para Lia entschieden sich deshalb für ein helleres Setting und mehr Spaß beim produzieren. Die matschige dunkle Pfütze, die das Video umrahmt ist Symbol genug für die dunkle Seite. Also holen sie die ‘Children Of The Flood’ raus aus der matschigen Pfütze in ein Setting, das zu Para Lia’s Background passt: Das griechische Meer mit seinem unvergleichlichen Licht und Blau und die schroffe Schönheit der Küstenregion. Die Gegend um die Stadt Volos in Mittelgriechenland, die Halbinsel Chalkidiki. Dazwischen tummeln sich Para Lia und Fady Haddad. Alles im Video ist in Bewegung, ‘fließt’, ‘goes with the flow’, nimmt sich nicht zu ernst. Wenn man genau hinschaut, sieht man an einigen Stellen aber auch überblendete Sequenzen mit Ruinen alter und neuerer Zeit – das ‚gone with the flow’ der Vergänglichkeit der Dinge.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

-Bite It-

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.