Live: Palaye Royale – Lido, Berlin – 04.03.2020

Glam Rock, Fashion Rock, Art Rock – wie auch immer man versuchen mag, Palaye Royale zu beschreiben: Wer an diesem Abend im Berliner Lido unterwegs war, betrat die Manege zu einer Vorstellung, von der sich der größte Showman die ein oder andere Sache abschauen konnte. Vorhang auf für die The Bastards Worldtour!

Den Auftakt machten die Jungs von Charming Liars, die mit viel Leidenschaft die Halle mit ihren elektronisch-poppigen Beats und eingängigen Gitarrenriffs füllten. Die Fans wurden schnell mit dem kalifornisch-britischen Kollektiv warm, das dankbar seine Chance nutzte und ordentlich ablieferte.

Nicht nur brachten Palaye Royale auf eine überaus mitreißend energetische Art und Weise ihre  einzigartige Melange aus verruchtem Punk, Old School Rock n’ Roll und modernem Brit Pop auf die Bühne – die drei kanadischen Brüder ergänzen dies zudem mit einer unverkennbaren Ästhetik zu einem eigenen Kult, den ihre treuen Fans (die sogenannten Soldiers of the Royal Council) mit Herz und Seele leben. Und so war die gesamte Show bezüglich Licht und Bühnenbild geprägt von einer überaus stimmigen Gesamtatmosphäre, die die stilvoll-nostalgische Magie der Zirkusmanege mit den Scene-Elementen der Tim Burton Ästhetik vereinte. Die berühmt berüchtigten Stunts des Frontmanns Remington Leigh, der auch an diesem Abend an Geländern in die Höhe kletterte und von dort aus die gut gelaunte Menge noch weiter antrieb, durften natürlich auch nicht fehlen. Die textsicheren Fans waren unentwegt am tanzen, der Moshpit schien unaufhaltsam zu den rasenden Riffs von Massacre, The New American Dream oder Fucking With My Head in Bewegung zu sein und die Hooks von Tracks wie Dying In A Hot Tub rissen auch die zurückhaltendsten Besucher mit. Palaye Royale legten eine musikalische Top-Leistung an den Tag, wobei die Nähe zu ihren Fans keineswegs zu kurz kam: Das Highlight des Abends war daher eindeutig, als sich Remington mit der gesamten Konzerthalle auf den Boden setzte und der Royal Council als eine große Familie die emotionsgeladenen Zeilen von Ma Chérie mitsang.

Palaye Royale zeigten lautstark und stimmgewaltig, dass sie sowohl in Underground Punkrock Venues als auch in prunkvolle Fashion Shows gehören und trotz augenscheinlicher Rockstar-Attitüde ihren Fans mit größter Dankbarkeit und viel Herz begegnen

Bericht: Phuong Ly Dao

0 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2020 Musikiathek - MI4X Music & IT Solutions UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?