Musikalische Hobbys für Musikfans

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest


Quelle: Pexels

Musik ist etwas, das Menschen auf dem gesamten Globus berührt, inspiriert und zusammenbringt. Sie übt eine unglaubliche Kraft auf uns aus, bringt uns zum Tanzen, lässt uns in Erinnerungen schwelgen und hilft uns durch schwere Zeiten. Für Milliarden an Menschen ist Musik ein wichtiger Teil des Lebens. Man muss jedoch nicht immer selbst Musiker sein oder gar ein Instrument spielen, um Musik zu lieben und zu leben. Mit diesen Hobbys integrieren Musikfans ihre Leidenschaft in ihren Alltag. Von Konzerten und Online Games bis hin zu Karaoke – Die Auswahl ist dabei riesig.

Konzerte und Festivals besuchen

Auf ein Konzert oder ein Festival zu gehen, ist jedes Mal ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst und das stets jede Menge Spaß macht. Wer Musik liebt, sollte sich regelmäßig einen Konzertbesuch gönnen, denn das tut der Seele gut. Ob es die Veranstaltung des Lieblingskünstlers in einer riesigen Konzerthalle oder ein gemütlicher Auftritt einer lokalen Band in der Kneipe um die Ecke ist – bei Live-Musik schlagen die Herzen der Musikfans höher. Ein solches musikalisches Erlebnis muss auch nicht zwingend teuer sein, denn wer auf Webseiten wie Groupon stöbert, findet häufig besonders günstige Ticketpreise für tolle Musikevents. Vor allem im Sommer warten zudem häufig auch jede Menge kostenlose Veranstaltungen und Auftritte in der Region mit musikalischen Highlights.

Ein Instrument erlernen

Für alle, deren Herz im Rhythmus der Musik schlägt, ist es eine ganz besondere Leidenschaft, selbst ein Instrument zu spielen. Wer ein Instrument erlernt, kann seine Liebe zur Musik auf eine gänzlich neue Ebene bringen. Zur heutigen Zeit kann man auf unterschiedlichste Weise ein Instrument erlernen, sodass dies nicht einmal mit teuren Unterrichtsstunden einhergehen muss. Auf YouTube tummelt sich daher eine ganze Palette an Tutorial-Videos, die einem beim selbstständigen Lernen unterstützen. Ob es die Gitarre, das Klavier oder auch das Saxofon sein soll, es ist niemals zu spät, die Liebe zum Musizieren zu entdecken und auszuleben. Es gibt sogar Unterricht im Songwriting, in welchem man lernen kann, seine eigenen Lieder zu schreiben.


Quelle: Pexels

Musikalische Spiele spielen

Wer anstatt zum Instrument gerne zum Spiel greifen möchte, hat auch hier endlose Möglichkeiten, seine Liebe zur Musik auszuleben. So gibt es neben dem legendären Rockband-Videospiel Guitar Hero oder dem Karaokegame Singstar für die Playstation inzwischen jede Menge weitere Möglichkeiten, virtuell zum Rockstar zu werden. Im Online Casino Slottyvegas warten z. B. Video-Spielautomaten, die auf den Walzen die Musik zum Leben erwecken. Im Guns N‘ Roses Video Slot lebt die legendäre Rockband sowohl visuell als auch mit ihren Klängen im mitreißenden Soundtrack virtuell auf, während man im RockStar Slot beim Drehen der fünf Walzen mit tollen 3D-Grafiken selbst zum Star mit Glamour und Groupies wird. Jede Menge Rhythmusspiele gibt es zudem für das Smartphone auf Google Play, wie etwa mit Beat MP3 2.0 und Piano Tiles. Hier ist Rhythmusgefühl gefragt.

Karaoke singen

Aber auch eine weitere zunächst vielleicht etwas ungewohnte Aktivität sorgt für eine ganze Menge Spaß und besonders mit einer Gruppe von Freunden immer für viel Freude: Karaoke singen. Wer gerne im Auto lauthals mit dem Radio mitsingt oder in der Dusche die Stimmbänder trainiert wird auch beim Karaoke viel Spaß haben. Einen Karaoke-Abend kann man mit Lachern und schiefen Tönen in einer Bar oder auch mit jeder Menge Talent und mitreißenden Duetts im Karaoke-Laden feiern und genießen. Mit dem entsprechenden Equipment lässt sich auch zu Hause wunderbar ein Gesangsabend veranstalten. Hat jemals jemand behauptet, beim Karaoke keinen Spaß gehabt zu haben? Wohl kaum.

Als Freund der Musik hat man heutzutage eine ganze Palette an Möglichkeiten, seine Leidenschaft auf unterschiedlichste Arten und Weisen auszuleben. Mit den diversen musikalischen Hobbys wird die Musik ein wichtiger Teil im Alltag, auch wenn man nicht selbst Musiker ist.

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.