Kaum hat er sich verliebt, sagt Mike Singer schon wieder “BYE”: Hier das Video zum neuen Song sehen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Wir leben im Zeitalter unbegrenzter Möglichkeiten: Shopping, Kommunikation, Dates, alles ist möglich und der nächste Kick immer nur einen Klick entfernt. Doch die ständige Reizüberflutung hat ihren Preis, denn die Kehrseite sind Gefühle von Einsamkeit, Leere und eine zunehmende Unfähigkeit zur menschlichen Bindung. Mike Singer widmet sich der Thematik in seinem neuen Song „BYE“ und liefert nach „Paranoid“ und „100Tausend“ auch im dritten Vorboten seines kommenden Albums „Paranoid?!“ bestechend scharfe Selbstbeobachtungen über sich und seine Generation.

„Das zwischen uns hat sich verändert / Wir streiten und rauchen am Fenster / Erst sagst du, du willst es nicht länger / Doch sprichst dann von Liebe forever“, berichtet Mike von einer Generation, die hin- und hergerissen ist zwischen Freiheit und Festlegung. „Was machen wir noch hier?“, fragt er sich, wieso sie aneinander festhalten, obwohl sie doch eigentlich längst gemerkt haben, dass es zwischen nicht mehr reicht. Die Antwort kennt er selbst: „Zusammen sind wir weniger allein“. Aus lauter Angst vor emotionaler Leere tun er und seine Freundin lieber, „als ob das hier für immer bleibt“. Dabei wissen beide: für immer, das heißt heute gar nichts mehr, und so heißt es nur eine Zeile später: „Schon wieder sag ich: Good bye, bye, bye, bye“.

Für „Bye“ arbeitete Mike Singer mit einem neuen Produzententeam um Menju (u.a. Dardan) zusammen. Das Ergebnis ist eine schwebende, clubbige Produktion und ein extrem frisches, moderndes Klangbild. „Bye ist ein sehr persönlicher Song für mich. Ich habe die Skizze komplett selbst geschrieben und den Song zusammen mit Menju produziert. Deswegen ist er mir sehr wichtig, da ich viel Arbeit investiert habe“, kommentiert Mike. „Die Idee zum Song kam sehr spontan, aber ich habe direkt gemerkt, dass er eine Single sein muss. Ich finde, er trifft total den Zeitgeist und spricht wahrscheinlich vielen aus der Seele.“

Das neue Album „Paranoid?!“ von Mike Singer erscheint am 20. November und folgt auf die drei bisherigen #1-Alben des Musikers, der außerdem in der kommenden, 18. Staffel von „DSDS“ als Jurymitglied mitwirkt – als jüngster DSDS-Juror aller Zeiten. Mike und Dieter verstehen sich bereits glänzend, wie es scheint:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

-Warner Music-

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.