MANDO DIAO spielen am 11. Mai eine exklusive Record Release Show in Berlin

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf „Good Times”, der neuen und achten Platte von MANDO DIAO, ist alles ganz anders – und doch vieles wie gewohnt und sogar besser. Doch der Reihe nach: Nach 19 gemeinsamen Jahren hatte im Juni 2015 der Sänger und Gitarrist Gustaf Norén die Band verlassen; in Freundschaft und um sich auch außerhalb der Musik anderen Projekten widmen zu können. Einen Sänger zu verlieren ist natürlich ein Einschnitt, von dem sich die meisten Bands nicht mehr erholen. Nicht so MANDO DIAO.

Schon immer war vor allem Mastermind Björn Dixgård durch seine markante Stimme als zentraler Frontmann identifizierbar, überdies ist der Mann einer der besten Songschreiber, nicht nur in der europäischen Rockmusik. Und Dank der tiefen Verbundenheit und Freundschaft der Musiker blieb die Frage nach einer möglichen Auflösung der Band ein theoretisches Gedankenspiel. Wie richtig und gut die Entscheidung weiterzumachen war, davon erzählt nun „Good Times” auf beeindruckende Weise. Das hochvitale Album ist in jeder Sekunde durchdrungen von dieser wilden, ungestümen, ganz besonderen Energie, die man an den Schweden so schätzt. Hinzu kommt nun aber auch eine bislang in dieser Konsequenz noch nicht gehörte Cleverness. Mit diesem Album hat sich die Band ein weiteres Mal musikalisch neu erfunden, denn es ist eine echte Gemeinschaftsleistung. Das erste Mal bei MANDO DIAO überhaupt haben sich alle Mitglieder – Sänger und Gitarrist Björn Dixgård, Bassist Carl-Johan Fogelklou, Keyboarder und Gitarrist Daniel Haglund, Schlagzeuger Patrik Heikinpieti sowie der neue Gitarrist Jens Siverstedt – gleichberechtig am Songwriting beteiligt.

Bis MANDO DIAO wieder eine gute Zeit hatte, musste also manches Tal durchschritten werden. Dieser Phase haben sie nun ihr vielleicht bestes Album überhaupt zu verdanken. Es geht um Loyalität, Vergänglichkeit und darum, gemeinsam älter zu werden. Was bleibt, wenn die Party vorbei ist? Auf diese Frage kennen die Schweden nur eine Antwort: Freundschaft und Liebe. Dieser Erkenntnis hat die Band auf „Good Times” Momente absoluter Wahrhaftigkeit abgerungen, und das wollen MANDO DIAO mit ihren Fans feiern: Im Mai laden sie zur exklusiven Record Release Show nach Berlin.

11.05.2017 Berlin – Säälchen
Tickets gibt es ab Freitag, den 17. März für 30,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Mehr Infos und Musik unter mandodiao.com/ und facebook.com/mandodiaomusic/.
Quelle: FKP Scorpio

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.