Live: Wilde Jungs (Supportact: Sehnsucht+Ohrentod) – Rider’s Café Lübeck – 30.09.2017

Mehr zu Wilde Jungs

Am Samstag, den 30.09.17, öffnete das Riders Café seine Türen um kurz vor 20 Uhr für die Bands „Wilde Jungs“, „Sehnsucht“ und „OhrenTod“.

Pünktlich zum Einlass ging es auch schon los mit „Sehnsucht“ aus Augsburg. Die Band gab ihre Songs aus dem Debütalbum „Schicksalsreise“ zum besten! Nach einem kurzen Umbau ging es gleich weiter mit der Band „OhrenTod“, die Songs aus dem Album „Zuckerbrot & Peitschenhiebe“ performte. Ihre Musikrichtung ist nach OhrenTods Aussage „VOLL AUF DIE FRESSE ROCK`N ROLL“. Nach und Nach betraten immer mehr Gäste das Riders Café und die Stimmung wurde besser und ausgelassener. Vor der Bühne wurde fleißig getanzt.

Um 22 Uhr betraten nun die „Wilden Jungs“ die Bühne und freuten sich über volles Haus! Die Stimmung war ausgelassen und sehr tanz- und feierwütig. Zum Schluss saß kaum noch ein Gast auf seinen Stuhl.

„Wilde Jungs“ gaben alles auf der Bühne. Ebenso sah es auch vor der Bühne aus. Den Spaß sah man Ihnen sehr an, genauso den beiden Bands zuvor. Sie performten Songs aus dem neuen Album „Unbesiegt“, welches im Mai 2017 veröffentlicht wurde, wie „Hip Hip Hurra“, „Der Groschen fällt“ und „Voll oder nüchtern“.

Um 23:30 Uhr war das Konzert zu Ende und die Bands feierten weiter mit ihren Fans an der Bar des Riders Café.

Fazit: Wer auf guten Rock steht und bei super Stimmung feiern will, dem kann man ein Konzert von den „Wilden Jungs“ definitiv empfehlen. Sie reißen einen mit in ihre Rockwelt!

Fotos: Jenny Dhaouadi
Alle Fotos unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Keine Nutzung / kein Upload der Fotos ohne vorherige Nachfrage und anschließender Genehmigung!
Zum Kontaktformular

Mehr zu Wilde Jungs
0 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2020 Musikiathek - MI4X Music & IT Solutions UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?