Live/ Fotos: Impericon Festival – 21.04.2018 – Turbinenhalle Oberhausen

Heaven Shall Burn Turbinenhalle Oberhausen 21. April 2018 35 Musikiathek midRes - Live/ Fotos: Impericon Festival - 21.04.2018 - Turbinenhalle Oberhausen

Heaven Shall Burn, Foto: Keke Dombrowski

Menschen in Sporthosen, laute Musik und Schweißgeruch in der Luft… Willkommen auf der FiBo 2018… ach ne, die war ja letzte Woche und die Musik klingt auch anders. Wir sind in Oberhausen, Turbinenhalle. Ach ja, Impericon Festival 2018.

Auch in diesem Jahr hat Impericon ein fettes Lineup für die Festivaltour auf die Beine gestellt. In Oberhausen sah das Lineup wie folgt aus:
Heaven Shall Burn, Neaera, Silverstein, Bury Tomorrow, Lionheart, Attila, Alazka, We Came As Romans sowie Grizzly auf der Monsterstage und Comeback Kid, Any Given Day, Knocked Loose, Obey The Brave, Oceans Ate Alaska, Vitja, Novelists, Blood Youth auf der Marshall Stage. Eine bunte Mischung aus Hardcore, Metalcore und allem, was sich so dazwischen bewegt.

Novelists - Turbinenhalle Oberhausen - 21. April 2018 - 09 Musikiathek midRes

Novelists. Foto: Keke Dombrowski

Einlass im schönsten Sonnenschein ab 12:30, auf der Monsterstage eröffnet der Festivaltag pünktlich um 14:00. Um 14:25 startet die Show auf der Marshall Stage. Trotz schönstem Wetter sind die Hallen so früh schon gut gefüllt. Beide Bühnen wechseln sich ab und bei der Fülle an Bands sind leider auch ein paar Überschneidungen nicht zu vermeiden. Im gesamten Ablauf gibt es nur kleine technische Probleme, die aber schnell behoben werden und der gesamte Zeitplan weicht nur geringfügig ab. Dass vor beiden Bühnen der Pit tobt, muss man bei der hochkarätigen Besetzung nicht besonders erwähnen. Eine spezielle Erwähnung verdienen jedoch Neaera, die als einzige Band einen CirclePit um das Mischpult schaffen und das in der großen Halle. Respekt! Allgemein waren die Jungs viel zu lange weg. Die Fans feiern das komplette Set und auch nach Ende der Show, als schon die Roadies ihre Arbeit verrichten, reißen die Zugaberufe nicht ab.

Verschnaufen kann man im Chillout Bereich beim Stöbern an den Merchständen oder bei einer ordentlichen Mahlzeit. Jeder kommt auf seine Kosten bei akzeptablen Preisen.
Im Gesamtpaket sollte man diese Festivaltour für nächstes Jahr auf der ToDo Liste haben.

Fotos: KTD Photography
Alle Fotos unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Keine Nutzung / kein Upload der Fotos ohne vorherige Nachfrage und anschließender Genehmigung!
Zum Kontaktformular

Fotos: Alazka – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Any Given Day – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Attila – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Blood Youth – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Bury Tomorrow – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Grizzly – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Heaven Shall Burn – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Lionheart – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Neaera – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Novelists – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Obey The Brave – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Oceans Ate Alaska – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Silverstein – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: Vitja – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

Fotos: We Came As Romans – Turbinenhalle Oberhausen – 21.04.2018

0 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2020 Musikiathek - MI4X Music & IT Solutions UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?