Liam X feat. Egon Holz -Herbst: Ein musikalischer Weckruf aus Berlin!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Der Berliner Produzent veröffentlicht einen bedrückenden Weckruf!

Es ist wieder Herbst. Ja, das merkt jeder, der aus dem Fenster schaut. Aber auch im übertragenen Sinne ist das Klima in unseren Breiten merklich abgekühlt und ungemütlich geworden. Vor Kurzem noch unaussprechliche Dinge sind salonfähig geworden, Populisten haben Oberwasser, werfen mit verbalen Brandsätzen und Nebelbomben um sich und heizen die Stimmung gefährlich auf, immer mehr “wir gegen die”, immer mehr “was kümmern mich die Probleme Anderer”.

All dies bringt der bedrückende neue Track “Herbst” des in Berlin lebenden Produzenten Liam x auf den Punkt. Unterstützt wird er dabei von Egon Holz aka Jonas Schubert von OK KID, der u.a. mit seiner Band und dem Track “Gute Menschen” eindrucksvoll bewiesen hat, dass er präzise und pointierte Gesellschaftskritik zu Songtexten verarbeiten kann.
„Herbst” ist das Alarmsignal für eine Gesellschaft, in der sich Rechtsradikalität und Fremdenhass wieder soweit ausbreiten, dass 2016 in einem deutschen Bundesland eine Partei, die eben diese Werte unterstützt, zur zweitstärksten Regierungskraft gewählt wird. Das Lied beschreibt einen Trauerzug, der sich in aller Öffentlichkeit abspielt und eine traurige Wirklichkeit widerspiegelt, die immer realer wird. Es ist ein Weckruf an jeden Einzelnen, der noch etwas dazu beitragen kann, dass eine Welle gebrochen wird, an der sowieso schon viel zu viele Menschen ertrinken.Das ebenfalls bedrückende Video gibt es hier zu sehen.

Info:

Liam x ist ein Produzent und Sänger aus Berlin. 1990 beginnt seine Reise, die ihn zunächst in die Nähe von Bielefeld führt, wo er aufwächst, Bands gründet und erste Auftritte absolviert. Noch während seiner Schulzeit zieht Liam in die Hauptstadt Berlin und arbeitet in diversen Studios, mit Musikern aus aller Welt. So stolpert er in Sessions mit Künstlern wie Bon Iver, The National und Woodkid, bei denen er Erfahrungen sammelt, die seine musikalische Entwicklung prägen. Liam beschließt seine Texte auf deutsch zu schreiben, kombiniert sie aber mit einem internationalen Sound, der auch außerhalb von Deutschland Anklang findet. Das Electro-Soul Duo „Honne” und der Beatmaker „Gold Panda” aus London nehmen ihn mit auf ihre Tourneen und integrieren Liam in ihre Festival Shows. Es folgen Konzerte beim Telekom Electronic Beats Festival, Puls Open Air und Enjoy Jazzfestival. 2015 belegt Liam den zweiten Platz bei der Fritz Nacht der Talente und fährt kurz darauf im Rahmen der BR Startrampe auf Deutschland Tournee. Liam gründet ein eigenes Label namens „Lieben Alle” unter dem er eigene Techno Produktionen veröffentlicht und Künstler unter Vertrag nimmt. Für sein Solo Projekt „Liam x” unterschreibt der Wahlberliner bei dem Label „Virgin Records”, unter dem er im Frühjahr 2017 sein Debütalbum veröffentlichen wird.

Quelle: Community Promotion

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.