In Flames sprechen im neusten Album Trailer über die Entwicklung der Band

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Das schwedische Metal Kraftpaket IN FLAMES hat den neusten Trailer für ihren kommenden Jubiläumsrelease “Clayman (20th Anniversary Edition)” veröffentlicht, der am 28. August via Nuclear Blast erscheint. In diesem Video sprechen Björn Gelotte und Anders Fridén über die Entwicklung der Band seit der Veröffentlichung ihres bahnbrechenden Albums “Clayman”.

Schaut euch hier “THEN AND NOW: THE EVOLUTION OF THE BAND” an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um das zwanzigjährige Jubiläum ihres Meisterwerks, das zu ihrem hart verdienten Durchbruch geführt hat, entsprechend zu feiern, haben IN FLAMES besondere “Clayman 2020″ Bonus Tracks veröffentlicht, die jetzt auf sämtlichen gängigen Streamingplattformen via Nuclear Blast verfügbar sind. Hier könnt ihr euch sie anhören: https://geni.us/InFlamesClayman2020

Am 28. August wird “Clayman (20th Anniversary Edition)” erscheinen, komplett remastered von Ted Jensen (PANTERA, DEFTONES, GOJIRA) und mit einem brandneuen Artwork. Dazu gibt es ein neues instrumentales Medley plus sowie vier neuaufgenommene Versionen von Fanlieblingen wie “Only For The Weak” und “Pinball Map”. Die neu aufgenommenen Songs wurden von Howard Benson (MY CHEMICAL ROMANCE, MOTÖRHEAD) produziert und von Chris Lord-Alge (GREEN DAY, ROB ZOMBIE) gemixt. Der neue Instrumental Track “Themes and Variations in D-Minor” wurde von Roberto Laghi im Topfloor Studios in Gothenburg aufgenommen und produziert. Das Album erscheint digital ebenso als CD Digipak und als 2xLP farbiger Vinyl verpackt in eine Deluxe Trifold mit einem speziellen Booklet. Das Album umfasst elf remastered Tracks auf einer 12” Scheibe und fünf Bonus Tracks auf einer 10” Scheibe.
-Nuclear Blast-

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.