GoGo Penguin – Das UK Jazz-Electronic Trio kommt im April wieder auf Tour

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das britische Trio GoGo Penguin vereint Elemente von modernem Jazz und Electronic zu einem einzigartigen Sound, der ihnen nicht nur eine Nominierung für den renommierten Mercury Prize, sondern auch einen Deal bei einem der wichtigsten Jazzlabels der Musikgeschichte eingebracht hat: Blue Note.

Pianist Chris Illingworth, Bassist Nick Blacka und Drummer Rob Turner begeistern mit rasanten Break-Beats, ungemein einprägsamen Piano-Melodien, kraftvollen Basslinien und hymnischen Riffs. Zu ihren Einflüssen zählen die drei jungen Briten u.a. Aphex Twin, Squarepusher, Massive Attack, Brian Eno und John Cage, aber auch moderne klassische Komponisten wie Schostakowitsch und Debussy.

“Manchmal stößt man auf ein Album, das einen verwundert innehalten läßt”, hieß es auf Spotify über GoGo Penguins zweites Album “v2.0”. “Die brillanten Aufnahmen dieses bemerkenswerten Trios aus Manchester, bei denen der Jazz auf Electronica trifft, gehören in diese Kategorie.” Das hat offenbar auch Don Was aufhorchen lassen, der GoGo Penguin auf dem Hamburger Überjazz Festival besuchte und ihnen dort prompt einen Vertrag anbot. “Wir sind wirklich begeistert, bei Blue Note zu unterzeichnen, einem der kultigsten Label der ganzen Welt”, freut sich das Trio. “Ihre Begeisterung für unsere Musik hat uns umgehauen und wir freuen uns schon mächtig darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um unseren Sound so vielen Leuten wie möglich nahezubringen.”

Im April wird das Trio bei folgenden Shows zu sehen sein:

06.04. – Hamburg / Uebel & Gefährlich
07.04. – Köln / Stadtgarten
10.04. – Heidelberg / Halle02
11.04. – München / Strom

Quelle: Community Promotion

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.