Live / Fotos: Ohrenpost (Supp: Octavian + 2xLeben) – Lichtung Köln – 14.10.2018

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Foto: David Hennen

Ohrenpost sind aktuell auf Tour. Am 14. 10. spielten sie in der Lichtung Köln. Als Support waren Octavian mit Special Guest Julia Kautz am Start, sowie 2xLeben. Alle Galerien findet ihr unten.

Mit ihrer zweiten EP laden OHRENPOST in ihre eigene Welt ein. Sie überraschen mit frischem Deutschpop und viel Authentizität. Dabei sind die Texte persönlicher als je zuvor, sodass der Titel der EP „So nah“ treffender nicht hätte sein können.
Abgeschottet von anderen Menschen haben sich Christin und Sarah Schäfer zusammengesetzt und getüftelt. So entstanden die Songs zwischen Konzerten, im Auto, im Hotel, aber auch im heimischen Wohnzimmer – inspiriert vom eigenen Leben und dem der Freunde und Familie.

Foto: David HennenIm August 2018 verschanzten sie sich im Tonstudio in einem Dorf bei Wesel und gemeinsam mit ihrem Produzenten Simon Yildirim erarbeiteten sie ihren eigenen Sound und die Songs bekamen ihre musikalischen Gewänder. Anders als bei der letzten EP setzen OHRENPOST verstärkt auf Synthesizer und sphärische Sounds gepaart mit eingängigen Gitarrenriffs. Doch Christin Schäfers Stimme stellt auch bei dieser EP den Hauptcharakter dar und rundet das Gesamtbild ab.

Die Vielfalt und die verschiedenen Facetten, die sich in den 5 Songs widerspiegeln, ist nur ein Vorbote für das, was in Zukunft noch kommt. Ganz egal ob Partysongs wie „Tanzen“ oder Balladen wie „In diesem Moment“, jeder Song wurde gezielt auch mit dem Blick in Richtung Liveperformance geschrieben. „Halt nicht fest“ als erste Singleauskopplung gibt einen guten Überblick und Einstieg in die EP „So nah“. Er betrachtet die Trennung eines Paares aus der Sicht beider und soll Kraft geben und dazu motivieren, in die Zukunft zu blicken.

Fotos: David Hennen
Alle Fotos unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Keine Nutzung / kein Upload der Fotos ohne vorherige Nachfrage und anschließender Genehmigung!
Zum Kontaktformular (für Bands und redaktionelle Verwendung)

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.