fbpx

Fotos: Vor Ort beim Zirkus Flic Flac in Köln – 07.09.2018

Viele Jahre ist es her, dass ich das letzte Mal eine Show von Flic Flac gesehen habe. Umso mehr habe ich mich über die Einladung gefreut, über den Aufenthalt in Köln zu berichten. Schon der Pressetext macht Lust auf mehr. „Ein Blick hinter die Kulissen von Flic Flac zeigt ein Unternehmen, das einer kleinen Stadt ähnelt: mit Straßen, Stromversorgung, Zu- und Abwasserleitungen und einem auffallenden Zaun als Begrenzung. Eine Siedlung, die innerhalb von drei Tagen ab- und wieder aufgebaut wird. Eine logistische Meisterleistung, die Kompetenz, Präzision und umfassende Planung erfordert.“

2018-09-07 FlicFlac Köln - Veranstaltungsort - 07. September 2018 - 57Musikiathek midRes

Foto: Keke Dombrowski

Das schauen wir uns einmal genauer an. Das Zelt erinnert an einen Zirkus mit Luxusausstattung. Cocktailbar am Eingang, Popcorn, Nachos und Bratwurst im Vorzelt und irgendwie knistert schon hier die Luft. Man merkt die Vorfreude der Besucher, die heute zum ersten Termin in Köln erschienen sind. Das gemütliche Vorzelt hält neben Essen und Getränken auch Fanartikel bereit. Das ganze Areal ist zusammenhängend überdacht und so wird auch bei schlechtem Wetter keiner nass.

Pünktlich um 19:30 öffnet sich der Vorhang und wir sehen zum ersten Mal das Hauptzelt von innen. Es ist beeindruckend, eine Flut aus Licht erhellt das 19 Meter hohe Zelt und geleitet uns in eine andere Welt. Gut 1450 Zuschauer werden erwartet und leere Stühle sucht man vergebens. Nach den obligatorischen Hinweisen…noch 10 Minuten…noch 5 Minuten…wird das Publikum mit einer Feuerfontäne wachgerüttelt.

2018-09-07 FlicFlac Köln - Veranstaltungsort - 07. September 2018 - 03Musikiathek midRes

Foto: Keke Dombrowski

Es geht los. Die erste Show der „Farblos“-Tour nimmt Fahrt auf. Das Todesrad zu Beginn, kein schlechter Einstieg. Hier und da stockt der Atem, doch Artisten und Publikum kommen unbeschadet aus der Nummer raus. Was ein Start. Es folgen artistische Darbietungen verschiedenster Art. Hochseil, Trapez, Rolling Wheel und vieles mehr. Eine Mischung aus Adrenalin und Anmut, mal still, mal laut und irgendwie so anders als man es gewohnt ist. Comedy gefolgt von fliegenden Motocrossmaschinen, Nonnen, die sich entkleiden und in einem riesigen Weinkelch schwimmen gehen, Poleakrobatik aus Südasien, kurz: es wird nicht langweilig. Die Kombination aus Licht, Musik und atemberaubender Darbietung macht Flic Flac einzigartig.

2018-09-07 FlicFlac Köln - Veranstaltungsort - 07. September 2018 - 48Musikiathek midRes

Foto: Keke Dombrowski

Gefühlt viel zu früh endet die Show und hinterlässt ein breites Grinsen in unseren Gesichtern. Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte hat noch bis zum 30.9.2018 Zeit das in Köln zu tun, danach geht es auf in eine neue Stadt. Die Tickets gibt es ab 24€ und diese Investition lohnt sich. Einen Vorgeschmack gibt es in unserer Galerie. Wir bedanken uns für diesen wundervollen Abend, die tadellose Organisation und wünschen dem Flic Flac-Team weiterhin viel Erfolg und ausverkaufte Shows!

Fotos: KTD Photography
Alle Fotos unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Keine Nutzung / kein Upload der Fotos ohne vorherige Nachfrage und anschließender Genehmigung!
Zum Kontaktformular (für Bands und redaktionelle Verwendung)

Mehr zu Flic Flac!

©2018 Musikiathek - Sebastian Hitzel, David Hennen GbR

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account