Bericht / Fotos: Blutengel (Support: Alienare + Massive Ego) – FZW Dortmund – 12.05.2019

Blutengel live auf Tour 2019

Die Ursprünge von Blutengel reichen mittlerweile mehr als 20 Jahre zurück. Mit “Child Of Class” veröffentlichten sie damals ihr Debütalbum. Vor Kurzem haben sie nun ihr neustes Werk veröffentlicht. Es hört auf den Namen “Un:Gott” und verbindet epische Melodiebögen mit tanzbaren Beats zu eingängigen Hymnen. Seit April sind Blutengel mit ihrem neuen Album nun auf Tour durch Deutschland und machten am 12.05. auch Halt im FZW Dortmund.

Alienare by David Hennen, Musikiathek-30

Blutengel begeistern im FZW Dortmund

Als Support sind Alienare am Start. 2014 gegründet, präsentieren sie düsteren Synthpop und Dark Wave, der zum Mitmachen anregt. Die tiefe, melancholische Stimme des Frontmannes sorgt für die ein oder anderen Gänsehautmomente. Außerdem sind Massive Ego mit auf Tour dabei. Ihre Musik bezeichnen sie selbst als – Achtung: NewRomantic-DarkWave-ElectroGothic-Pop-Industrial-hybrid. Und ja, das kommt hin! Massive Ego und vor allem Frontmann Marc Massive sorgt mit seiner Bühnenpräsenz für einen tollen Auftritt.

Nach einer kurzen Umbaupause ist es dann endlich soweit. Blutengel betreten die Bühne. Chris Pohl und Ulrike Goldmann legen sofort los und ziehen die Fans in ihren Bann. Man merkt deutlich, dass sie mit zu den Top-Acts der Szene gehören. Sie zeigen heute minimalistische Electro-Sounds mit Dance-Elementen, ruhige Klavierballaden und Synth-Pop. Mit dabei sind Songs wie “Morningstar” oder “Into The Void”.

Fotos: David Hennen
Alle Fotos unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Keine Nutzung / kein Upload der Fotos ohne vorherige Nachfrage und anschließender Genehmigung!
Zum Kontaktformular (für Bands und redaktionelle Verwendung)

0 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2019 Musikiathek - Sebastian Hitzel, David Hennen GbR

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?