Fanbericht: Dropkick Murphys – Mitsubishi Electric Halle Düsseldorf – 03.02.2017

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fanbericht: Die Dropkick Murphys waren am 03. Februar in der ausverkauften Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf. Schon lange vor Einlass sammeln sich die ersten Fans vor den Eingängen und stimmen sich auf das Konzert ein.

Im Vorprogramm heizten Skinny Lister und Slapshot den Fans schonmal richtig ein. In der ausverkauften Halle wird es immer voller und heißer.

Gegen 21:45Uhr haben dann die Dropkick Murphys die Bühne betreten. Mit dem Cover “If The Kids Are United” konnte dann die Party starten. Mittlerweile haben sie ihr neuntes Album namens “11 Short Stories Of Pain & Glory” veröffentlicht. Und die Fans? Na klar! Die konnten bereits die neuen Songs mitsingen.

Coole Lichtformationen und eine tolle Bühnenshow mit einer ordentlichen Portion Punkrock, Irish Folk, Rock und Hardcore Punk begeisterte das Publikum. Und genau diese Mischung macht die Einzigartigkeit der Band aus.

Die Fans feierten zusammen mit den Dropkick Murphys eine Party, die bis nach hinten in die letzten Reihen der Halle ging. Wie es sich gehört singen die Fans mit, pogen, werfen Bierbecher samt Bier. Doch das störte keinen.

Der Abend war ein einziger Erfolg, für die Band aber auch für die Fans und wird unvergessen bleiben. So wie es sich gehört.

Liebe Dropkick Murphys, kommt und bald wieder in Düsseldorf besuchen, wir freuen uns. Das nächste Mal wird dann sicher auch wieder ausverkauft sein. Bis dahin: Rock on and stay Murphy!

Fanbericht: Anja S.

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.