Ed Sheeran und Liam Gallagher treten live bei den BRIT Awards auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Wenn am 8. Februar die BRIT Awards in der The O2 Arena in London vergeben werden, sind auch zwei Superstars von Warner Music mit von der Partie: Ed Sheeran und Liam Gallagher werden live auftreten. Außerdem bestätigt sind Performances von Doja Cat, Dave, Holly Humberstone und Little Simz – weitere folgen, wie man dem Post unten entnehmen kann. Bei Liam Gallagher kann man sich zudem auf die Live-Premiere seiner neuen Single “Everything’s Electric” freuen, die am 4. Februar erscheint.

Die BRIT Awards werden von Comedian Mo Gilligan moderiert, von Warner Music ist Ed Sheeran gleich viermal nominiert (“Artist of the Year”, “Best Pop/R&B Act”, “Album of the Year” für “=”, “Song of the Year” für “Bad Habits”), dreimal David Guetta (“Song of the Year” für “Bed” mit Joel Corry und Raye sowie “Remember” mit Becky Hill) und “International Song of the Year” für “Heartbreak Anthem” mit Galantis und Little Mix), je zweimal Coldplay (“Group of the Year”, “Best Alternative Act”), Griff (“Best New Artist”, “Best Pop/R&B Act”), Joel Corry (“Best Dance Act” und “Song of the Year” für “Bed” mit David Guetta und Raye) und mit je einer Nominierung Anne-Marie (“Song of the Year” für “Don’t Play” mit KSI & Digital Farm Animals), Tion Wayne (“Song of the Year” für “Body” mit Russ Millions), Fred again… (“Best Dance Act”), Silk Sonic (“Best International Act”), The War On Drugs (“International Group”), Galantis (“International Song of the Year” für “Heartbreak Anthem” mit David Guetta und Little Mix), Ckay (“International Song of the Year” für “Love Nwantiti (Ah Ah Ah)”), Ghetts (“Best Hip Hop/Grime/Rap Act”) und Tiësto “International Song of the Year” für “The Business”). Hier gibt es alle weiteren Infos.

-Warner Music-

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine News mehr verapassen