Dreh mal lauter: „Popstar Energy“ – die neue Single von Friedrich Chiller

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
© Fabian Catoni List

„Ich trink den ganzen Tag nur Popstar Energy!
Ich will Frauen wie James Brown
und Glitzer wie Prince (…)“

Friedrich Chiller haben heute, am 15. Februar, ihre neue Single „Popstar Energy“ released. Der Song ist die dritte Single-Auskopplung des Debütalbums „cloud pop“, das am 29. März auf sonokraft erscheint.

„Popstar Energy“ geht mit knalligem 80er-Beat, Synthies und deutschsprachigen Lyrics ins Ohr und spielt gekonnt mit der Idealvorstellung von Starkult, wie sie in der Musikbranche gern kultiviert wird. Diese Idee verkörpert sich in dem Energy Drink als ein käufliches „Fame-Elixier“…

Auch visuell überrascht die neue Single der jungen Dresdner: In dem originell animierten Musikvideo – einer Art Mashup von Super Mario und Street Fighter – finden sich die Bandmitglieder in einem Video-Game wieder und kämpfen gegen die Superstars aus dem Song-Chorus:

Musikvideo: „Popstar Energy”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Step weiter auf dem Weg zum Debüt-Album „cloud pop“!

Mit dem Namen umschreiben die Jungs übrigens ihre Mischung von synthetischen Sounds aus Cloud Rap und Trap mit plakativen 80er-Referenzen und organischen Band-Grooves. Für den Feinschliff des Albums haben sie keinen Geringeren als Bilderbuch-Produzenten Zebo Adam mit ins Boot geholt.

Die ersten zwei Singles wurden bereits 2018 veröffentlicht: „Blauer Honig“ erzählt auf funky Gitarrenriffs und 90er-Synthies von Dealerei in einer Plattenbausiedlung. Wer den naiv-poppigem Chorus am liebsten kleinen Kindern vorsingen will, beachte: Mit „Pilze[n] im Honig“ sind keine Champignons gemeint. „Solidarität“, die zweite Single, badet förmlich im Trap. Die Vocals von Frontmann Valentin sind in üppige Autotune-Effekte gehüllt, während das düstere, insgesamt erwachsenere Sounddesign die eigentümliche Tristesse einer verqualmten Kleinstadt-Disko heraufbeschwört.

Die drei vorab veröffentlichten Songs lassen mehr als erahnen, dass das im März kommende Album Stilvielfalt, schöne Beats und findige Texte verspricht.

Hier könnt ihr die Single streamen oder downloaden: https://sonokraft.lnk.to/RQ87L

Friedrich Chiller sind: Valentin Schulz (voc, b) | Philipp Schendera (git) | Markus Lämmel (dr)

Links:
www.friedrich-chiller.de
www.instagram.com/friedrich_chiller_official
www.facebook.com/FriedrichChillerjio

Die Band vorm Greenscreen, beim Videodreh für „Popstar Energy” – Foto: Lukas Badusche

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.