Die Deftones veröffentlichen mit “Ohms” den Titeltrack ihres kommenden Albums

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Spekulationen über das neue Deftones-Album brandeten durch die Medienlandschaft, seit die Website der Band ihre sozialen Plattformen sich Anfang der Woche plötzlich verdunkelten und die Band das markante Album-Artwork auf ihrer Seite enthüllte, ohne sonstige Informationen. Dann tauchte die Albumabbildung aus tausenden weißen Pixeln plötzlich auf kryptische Weise auf einer Plakatwand in Los Angeles auf, versehen mit der Bildüberschrift: “This Is Our Time…We Devour The Days Ahead.” Und nun ist es offiziell: am 25. September erscheint “Ohms”, das erste neue Album der kalifornischen Alternative-Metalband seit ihrer hochgelobten LP “Gore” (2016), die auf Platz 7 der deutschen Charts kam.

Begleitet wird die Ankündigung vom Titeltrack samt einem bildgewaltigen Musikvideo.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aufgenommen in den Henson Studios und Trainwreck Studios, ist “Ohms” ein Werk wie aus einer anderen Welt, das die fünfköpfige Band mit viel Liebe zum Detail erarbeitete. Die Band aus Chino Moreno, Frank Delgado, Stephen Carpenter, Abe Cunningham und Sergio Vega hat ein atmosphärisch dichtes Album erschaffen, auf dem sämtliche Mitglieder hervorragend miteinander harmonieren. In der Person von Terry Date begleitete ein vertrautes Gesicht den kreativen Prozess – nach “Adrenaline” (1995) “Around the Fur” (1997) und “White Pony” (2000) bereits die vierte Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Producer und Tontechniker. All das bildete den Rahmen für “Ohms”: 10 Tracks aus purem Eskapismus und beispiellosen Grooves, die Deftones’ Sound seit mehr als zwei Jahrzehnten unverwechselbar machen. Hier gibt es das Tracklisting:

  1. “Genesis”
  2. “Ceremony”
  3. “Urantia”
  4. “Errorr”
  5. “The Spell Of Mathematics”
  6. “Pompeji”
  7. “This Link Is Dead”
  8. “Radiant City”
  9. “Headless”
  10. “Ohms”

Kommendes Jahr holen Deftones ihre ursprünglich für 2020 angesetzten Deutschland-Konzerte nach. Auch bei Rock am Ring / Rock im Park 2021 gehen sie an den Start:

11.-13.06.21 Rock am Ring/Rock im Park
28.06.21 Hamburg, Grosse Freiheit 36
29.09.21 Berlin, Columbiahalle

-Warner Music-

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.