Innovative Drops und ein düster-technoider Touch: David Guettas Single “Make It To Heaven”

Mehr zu David Guetta

Ob David Guetta später einmal in den Himmel kommt? Ziemlich sicher, bei all den himmlisch guten Songs, die er in seiner bisherigen Karriere vorgelegt hat. So auch jetzt wieder: “Make It To Heaven” lautet der Titel seines jüngsten Tracks, für den der Franzose sich erneut mit dem dänischen DJ und Producer MORTEN zusammentat, mit dem er kürzlich bereits auf “Never Be Alone” und dem Remix für Aviciis “Heaven” kollaborierte. Perfekt abgerundet wird der Track vom beeindruckenden Stimmumfang der UK-Sängerin und Songwriterin RAYE, die zuvor schon in Guettas “Stay (Don’t Go Away)” mitwirkte. Unten findet ihr das Lyric Video, außerdem seht ihr im Teaser-Clip, was wir schon immer ahnten: David Guetta kann nicht von dieser Welt sein, mit all den überirdisch guten Sounds.

Die Produktion von “Make It To Heaven” sticht mit ihren innovativen Drops und Breaks heraus, die RAYEs starker Stimme zugleich viel Raum zur Entfaltung lassen. Im Gespräch mit Billboard über seinen neuen Sound gab Guetta das Folgende zu Protokoll:

“Ich habe das Gefühl, mit diesem neuen Sound schließe ich eine Lücke zu etwas, das düsterer und Techno und cool ist, zugleich hat es aber immer noch eine großartige Energie und bringt Festivals zum Glühen, wann immer ich es spiele. Einer der neuen Tracks, die ich mit Morten veröffentliche, fühlt sich wie ein Rave an, aber sexy. Und die Vocals sind ein bisschen Lana del Rey-esk. Ein wenig psychedelisch. Es ist wirklich frisch und neu und ich bin voll freudiger Erregung darüber. DJs, denen ich es vorspiele, versetzt es ebenfalls in Aufregung. Es ist lange her, seit mich Dance Music das letzte Mal so beflügelt hat.”

David Guetta spielte “Make It To Heaven” den Sommer über bereits in seinen Sets. Diesen Monat performt er in einigen großen europäischen Städten, darunter Paris, Lyon, Hamburg (29.11.)München (30.11.) und Bologna. Anfang Dezember wird Guetta zudem beim Avicii-Tributkonzert in Schweden auftreten.
-Warner Music-

Mehr zu David Guetta
0 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2020 Musikiathek - MI4X Music & IT Solutions UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?