Das Webradio MonsterRadio.FM: Vier Streams, leichte Bedienung und eigene Musikwünsche (Anzeige)

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Während der analoge Rundfunk kaum noch relevant ist, haben digitale Radios im Internet einiges zu bieten. Das Webradio RadioMonster.FM bietet eine umfangreiche Musiksammlung, die frei zur Verfügung steht. Ein Pluspunkt ist die leichte Zugänglichkeit: Eine Registrierung beim Online Radio ist nicht erforderlich. Der Musikgenuss ist darüber hinaus kostenlos. Unter “Playlist” ist auf einen Blick zu sehen, welcher Song gerade gespielt wird und welche davor an der Reihe waren.
RadioMonster.FM bietet mehrere Streams parallel. Im “Tophits Stream” laufen angesagte Songs, während der “Dance Stream” für Partylaune sorgt und zum Tanzen animiert. Der “Evergreens Stream” widmet sich hingegen all jenen Songs, die schon gereift sind, aber immer wieder einen Genuss für die Ohren bilden. Der “Schlager Stream” sendet, wie der Name bereits sagt, Schlagermusik. Angesichts des großen Erfolgs von Schlager-Stars wie Helene Fischer besitzt dieser Stream vermutlich viele treue Fans.

 

 

Bei der Auswahl der Titel sind die Hörer nicht auf die Auswahl eines einzelnen Moderators oder einer Redaktion angewiesen, sondern sie dürfen selbst mitentscheiden. In der Kategorie “Musikwunsch” können Hörer selbstständig die Musiksuche in Anspruch nehmen.

RadioMonster.FM bietet die Möglichkeit, gezielt nach Bands und Sängern oder nach einzelnen Titeln zu suchen. Ein Lied, das gefunden wurde, lässt sich als “Wunsch” oder “Favorit” markieren. Um die Favoritenfunktion nutzen zu können, ist eine kostenlose Anmeldung erforderlich. Registrierte Community-Mitglieder genießen bei RadioMonster.FM weitere Vorteile wie zusätzliche Musikwünsche.

Die Musikwunsch-Funktion ist rund um die Uhr erreichbar und ermöglicht es, auch am Wochenende oder an Feiertagen Musikwünsche abzugeben. Die Bedienung von RadioMonster.FM ist sehr einfach und intuitiv. Dank der übersichtlichen Struktur lassen sich alle Inhalte leicht finden.

RadioMonster.FM verzichtet auf eine Moderation in den vier verschiedenen Streams. Wer sich an den moderativen Unterbrechungen im herkömmlichen Rundfunk stört, ist das Webradio aus diesem Grund ideal. Hörer können sich in der Chatbox austauschen. Dort steht aus das Team von RadioMonster.FM zur Verfügung, um Fragen zu beantworten oder Feedback entgegenzunehmen. Der Tonfall in der Chatbox wirkt freundlich und das Team zeichnet sich durch professionelle Sachlichkeit aus. Gleichzeitig vermittelt es das Gefühl, sich wirklich für Musik zu interessieren und über dazugehöriges Wissen zu verfügen.

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.