Boob Patrol – Hauptsache es macht Spaß!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Erstmal Moin aus Hamburg an alle musikbegeisterten Menschen da draußen!

Aktuell veröffentlichen wir unser Debütalbum “Individual Profilaxe” Stück für Stück auf dem Portal Soundcloud und werden auch sehr bald auf Spotify präsent sein.

In unser erstes Album ist jede Menge Arbeit aber auch jede Menge Alkohol geflossen. Wir sind mehr als stolz auf das, was wir bisher ohne Plattenvertrag, Management oder Ton-Studio auf die Beine gestellt haben. Alle Tracks, die von uns veröffentlicht werden, stammen nur aus der Feder der drei emsigen Mitglieder. Jeder, der Musik macht, weiß, wie lange es dauern kann und wie viel Arbeit es ist, bis ein Track wirklich veröffentlicht werden kann. Umso stolzer sind wir, jetzt sagen zu können, dass das Album Nummer 1 so gut wie fertig ist und schon bald in den Startlöchern stehen wird.

Dabei war es nicht grade einfach für uns, alles immer unter einen Hut zu bekommen. Aufnahmesessions, Songwriting und Bandproben mussten oft an einem einzigen Wochenende im Monat erledigt werden. Dabei haben wir alle drei unser Projekt Boob Patrol neben Job, Studium, Schule und Familie hochgezogen. Darüber hinaus war die Entfernung, die uns drei voneinander trennt, zusätzlich zu überbrücken. Trotzdem ist bei uns nie der Spaß und die Energie an diesem Projekt auf der Strecke geblieben. Und wir hoffen das hört man auch!

Unsere Musik hat kein besonderes Statement oder eine besondere Bedeutung. Wir verschachteln unsere Aussagen nicht in endlos langen Phrasen oder lyrisch besonders anspruchsvollen Reimen. Wir wollen nur unterhalten und dabei dafür sorgen, dass allen unsere Musik genauso viel Freunde bereitet wie uns selbst. Wir wollen Menschen zusammenbringen, die einfach eine gute Zeit miteinander haben wollen. Egal woher sie kommen und was sie vor haben oder wohin sie gehen. Bei uns sind alle gleich und allen wollen wir einfach nur eine geile Zeit bereiten bevor sie wieder in diese triste und oft auch sehr komplizierte und harte Welt entlassen werden. Dann jedoch mit einem Grinsen im Gesicht! Dafür sorgen wir schon. Sei es durch unsere schlechten Witze oder alleine schon unseren Bandnamen.

Wir hoffen, dass euch unser Kram genauso gefällt wie uns und, wenn ihr Freude daran findet, uns auf unseren Portalen auf Instagram, Facebook und Soundcloud folgt.

Dort wird auch demnächst der Rest des Albums veröffentlicht, welches wir dann im September/Oktober (sofern Corona will) auch ordentlich mit euch abfeiern wollen.

Also stay tuned, stay rebel, stay high and stay fresh!

Eure Boob Patrol

Besucht Boob Patrol im Netz:
Website: https://soundcloud.com/boob-patrol?ref=clipboard
Facebook: https://facebook.com/boobpatrol69/
Instagram: https://www.instagram.com/boob_patrol/?hl=de

Wir sagen: “Stell dich, deine News und deine Musik der Musikiathek Community vor!”. Dieser Beitrag wurde im Rahmen unserer Corona-Aktion von den Künstlern/Bands selbst eingereicht. Du bist ebenfalls Künstler / in einer Band und möchtest hier kostenlos veröffentlicht werden? Das geht im Mitgliederbereich von Music-Basecamp.

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.