Durchstarter! Im Interview mit Tim Kamrad bei Bochum Total

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Angelina hat bei Bochum Total den lieben Tim Kamrad getroffen. Welchen Beruf sich seine Eltern für ihn gewünscht haben und was ihm das Ruhrgebiet bedeutet, erfahrt ihr hier 🙂

Wer bist du und was machst du hier?
Tim Kamrad: Mein Name ist Tim Kamrad und ich bin hier als Act auf dem Bochum Total Festival.

Tim Kamrad by David Hennen, Musikiathek-39
Tim Kamrad, Foto: David Hennen

Spielst du zum ersten Mal bei Bochum Total?
Tim Kamrad: Ja, zum ersten Mal. Also zumindest als Künstler zum ersten Mal. Als Gast war ich schon ganz oft hier. Vor zwei Jahren war ich noch mit meinem Vater hier zum Bier trinken. Wir haben uns ein Konzert angesehen und ich hab zu ihm gesagt, dass ich hier auch mal spielen will. Ja, und heute ist es soweit.

Ist das erste Mal immer das beste Mal?
Tim Kamrad: Ne, im Gegenteil. Je öfter umso besser.

Was ist anders bei Bochum Total oder was macht Bochum Total so besonders?
Tim Kamrad: Es ist eine strange Mischung aus Stadtfest und Musikfestival. Hier kommen Musikbegeisterte hin und auch Leute, die einfach Bock haben ein Bier zu trinken – das trifft gut aufeinander. Hier ist alles relativ kompakt. Leute, die Musik hören wollen, können ungestört Musik hören und Leute, die Bier trinken wollen, können ungestört Bier trinken.

Was haben sich deine Eltern für einen Beruf für dich gewünscht?
Tim Kamrad: Mein Vater tatsächlich immer Musiker. Mama wünscht sich, dass ich definitiv ein Studium fertig habe, aber es ist eigentlich egal, was ich mache. Hauptsache ich bin glücklich.

Was bedeutet dir das Ruhrgebiet?
Tim Kamrad: Es ist mein Zuhause. Hier ist eine ganz tolle Mentalität. Die Leute sind so offen und witzig. Ich mag die Redensart der Leute und ihre Art und Weise sehr gerne.

Tim Kamrad, Foto: David Hennen

Wenn dein Leben verfilmt werden würde, welcher Schauspieler würde deine Rolle übernehmen?
Tim Kamrad: Ich habe mir da wirklich mal Gedanken drüber gemacht. Ich habe gedacht, Jim Carry fände ich witzig. Ich finde alles was er macht super witzig. Ich fände es sehr witzig, zu sehen, wie übertrieben er mein Leben darstellen kann und wie sehr ich dann vielleicht selber über mich lachen würde.

Anfang & Ende:
Bochum Total ist….. ein super geiles Festival.
Ein Open Air Festival ist… immer ein neues Erlebnis.
Das Ruhrgebiet ist…. mein Zuhause.
In Bochum kenne ich …. gar nicht so viele Leute wie man vielleicht denkt.
Hamburg, Berlin, München und Bochum sind… sehr musikalische Städte tatsächlich.

Ein letzter Gruß an die Fans oder an die, die es werden sollen?
Tim Kamrad: Ich bedanke mich erstmal bei allen, die zu meinen Konzerten kommen, meine Lieder hören und mir immer so viele tolle Nachrichten schreiben. Es ist so schön zu sehen, dass auf die Dinge, die man tut, so viele Reaktionen kommen und ich freue mich jedes Mal, neue Leute zu
gewinnen. Das bedeutet mir alles sehr viel und ich hoffe das geht alles noch lange so weiter. An alle, die mich noch nicht kennen, hört euch meine Lieder an. Dann lernt ihr mich kennen und dann
fangen wir an, eine lange Freundschaft zu pflegen.

Interview: Angelina Ouchani

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.