“A Celebration Of Endings” – das neue Album von Biffy Clyro ist da

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

2013 veröffentlichten die Schotten ihr sechstes Studioalbum “Opposites”, das auf Platz 1 der britischen und schottischen Charts landete und im UK und in Deutschland vergoldet wurde, 2016 schaffte es “Ellipsis” im UK, in Schottland, Irland, der Schweiz und auch in Deutschland auf Platz 1; wieder gab’s britisches Gold. Anschließend erschien das Soundtrack-Album “Balance, Not Symmetry”, des es ebenfalls mehrere europäische Charts erklomm. Heute nun haben Frontmann Simon Neil, Bassist James Johnston und Drummer Ben Johnston den achten Studio-Longplayer von Biffy Clyro in die Welt geschickt: “A Celebration Of Endings”, in dem es darum geht, “die Schönheit an Veränderung zu sehen anstatt das Traurige”, wie Simon erläutert, ist jetzt überall zu haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

-Warner Music-

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.