Belle Époque veröffentlichen ihre EP „Manmade Canyons Never Sleep“ am 02.10.2018

Kommt Zeit, kommt Rat. Mit diesem Grundsatz begab sich die junge Herner Psychedelic Rockband Belle Époque ins Studio, um zum ersten Mal ihr Song-Material zu vertonen. Jede Komposition wurde erneut seziert, Gastmusiker wurden eingeladen, ein Musikvideo wurde in Amsterdam gedreht. Herausgekommen ist dabei ihre am 02.10.2018 erscheinende Debüt EP „Manmade Canyons Never Sleep“, deren Spieldauer mit knapp 40 Minuten länger ist, als die mancher Alben. Vorab gab es die Ruhrcharts Single „Don’t Leave Me Sunshine“, zunächst ein Post-Grunge-Song, der einen im zweiten Teil in die 70er schickt und atmosphärisch daher groovt. Die anderen 5 Lieder setzen diese musikalische Reise fort und bringen den Zuhörer von der Gegenwart in die Vergangenheit und in die Gegenwart zurück. „Wasteland“ beschließt die EP mit einem 13 minütigen psychedelischen Trip in die Wüste. Und dann hallt es nach: „Open your mind, open the gates to your mind.“

„Manmade Canyons Never Sleep“ – Tracklist:

1. Drops Of A Palatial Past
2. Don‘t Leave Me Sunshine
3. Echoes Of A Palatial Past
4. To Purify A Sinner
5. Mary Celeste
6. Wasteland (Pt. I-IV)

Am 02. Oktober feiern sie auch direkt ihre Releaseparty in Herne. Hier geht’s zum Event.
Wo? Veranstaltungszentrum Gysenberg GmbH
Am Revierpark 40, 44627 Herne
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Besucht Belle Époque im Netz:
Website http://ao-artists.com/
Facebook https://www.facebook.com/belleepoquemusic/
Instagram https://www.instagram.com/belleepoquemusic/

Mehr zu Belle Epoque, featured!
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2018 Musikiathek - Sebastian Hitzel, David Hennen GbR

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?