Erste Kollaboration der Deutschrap-Stars: Bausa und Juju veröffentlichen “2012”

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

2019 lieferten Bausa und Juju einen gefeierten Auftritt beim Red Bull Soundclash ab – und wie sich nun zeigt, soll es dabei nicht bleiben: mit “2012” veröffentlichen die beiden Deutschrap-Stars heute ihren ersten gemeinsamen Song. Und der geht in die Tiefe: in ihren Zeilen berichten beide Künstler aus den frühen Tagen ihrer Karriere, als die Zweifel noch überwogen und der Erfolg teils unerreichbar weit entfernt schien. Und wie sie trotzdem dranblieben und am Ende belohnt wurden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

“Ich verzweifel fast / Ich kann im Supermarkt nicht zahlen mit meiner Leidenschaft / Aber eins hat mein Lifestyle mir beigebracht: man kann nur weiterkommen, wenn man weitermacht”, rappt Bausa, der mit 23 Jahren in seinem Studio zwar “Babba-Songs, aber mit den Songs leider keinen Babba-Umsatz” macht. Ähnlich wie Bausa, erzählt auch MTV-EMA-Gewinnerin Juju in ihrem Part vom Weg aus einer fast aussichtslosen Situation bis ganz an die Spitze: “Aber wie viele Zigarettenpackungen lang haben wir gehofft, dass es klappt / und jetzt kauf‘ ich uns ein Loft in der Stadt, Baby”.

Durch die Krisen begleitet die beiden dabei auch das beruhigende Gefühl: “Ich weiß, dass es weitergeht, solang du hier bei mir bist”. Ob es sich bei diesem Gegenüber um eine reale Person oder um die Musik handelt, lassen die beiden Musiker den Zuhörer selber interpretieren – ein Post von Juju legt die zweite Deutungsweise nahe.

Begleitet wird der Song von einem Musikvideo, das EASYdoesitBERLIN umsetzte. In dem Visual sieht man unter anderem Doubles von Juju und Bausa, wie sie ihren Alltag im Jahr 2012 leben und sich durch die damaligen Struggles kämpfen.

“2012” ist nach “Selfmade Babylon” (feat. Bozza) die zweite Singleauskopplung aus Bausas neuem Album “100 PRO”, das am 27.November erscheint.
-Warner Music-

Keine News mehr verapassen

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.