Broilers

Zurück zur Bandübersicht

Die Broilers, eine Band aus Düsseldorf, hat ihre Ursprünge in der Oi!- und Punkrock-Szene. 1992 gründeten Sammy Amara und Andi Brügge eine Band, aus der dann schließlich zwei Jahre später die Broilers entstanden. Neben den Punkrock-Roots nahmen auch Einflüsse der traditionellen, antirassistischen Skinhead- sowie Rudeboy-Szene Einfluss auf den Sound.

Im Jahre 1996 hat die Band ihre erste Drei-Song-EP aufgenommen: “Schenk mir eine Blume”, welches heute noch gespielt wird. Ein Jahr später erschien dann das Debütalbum “Fackeln im Sturm”.

Spätestens seit der Veröffentlichung des Albums “Vanitas” im Jahr 2007 haben die Broilers einen deutlichen Schritt in Richtung Rockabilly gemacht.

Ende 2014 feierten sie ihr 20-jähriges Bandjubiläum im ISS Dome Düsseldorf, welcher an beiden Tagen ausverkauft war. Als musikalische Gäste traten Thees Uhlmann, Campino von den Toten Hosen, 4 Promille sowie die Misfits auf.

News & Aktuelle Beiträge zu Broilers

Unsere Fotogalerien

Aktuelle Alben

[amazon bestseller="Broilers"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.