Andy Brings von Double Crush Syndrome im Interview – “Bochum Total Shorty”

DoubleCrushSyndrom BochumTotal by Angelina Ouchani-13

Foto: Angelina Ouchani

BochumTotal 2017 kurz und knapp – das “Bochum Total Shorty” mit Double Crush Syndrome. 2017 als „off Stage” Headliner in der Trompete. Im Interview mit Andy Brings (AB).

BochumTotal 2017 mit Double Crush Syndrome. Was bedeutet dir das?

AB: Eigentlich nichts. Ich komme aus Mühlheim und ich habe immer gesagt ich komme erst zu BochumTotal wenn wir dort spielen und das ist 2017 erst passiert.

Heute ist Donnerstag, BochumTotal geht bis Sonntag. Wirst du dir noch was ansehen?

AB: Auf keinen Fall. Ich habe einfach keine Zeit.

DoubleCrushSyndrom BochumTotal by Angelina Ouchani-16

Foto: Angelina Ouchani

OpenAirFestival oder HallenKonzerte?

AB: Als Gast gehe ich selten auf Festivals.
Mit der Band finde ich es ok, machmal ist mir fast zu viel Sauerstoff auf der Bühne. Ich bin es gewohnt, dass man so nach einer Stunde fast verreckt. Ich mag es eigentlich ganz gerne, wenn man schonmal kurz so Aussetzer hat, wenn man in so einen Rausch reinkommt.

Hier in der Trompete war es voll und wahnsinnig heiß. Wie fandest du euren Auftritt?

AB: Mega! Wir können nur Vollgas. Bei uns gibt es nur An oder Aus. Heute war definitiv Vollgas! Wir machen es immer so als wenn es die letzte Show war.

Ein Wort mit einer Antwort.
Bochum?

AB: Total!

Eine Botschaft nach draußen?

Hallo liebes Publikum, Bochum und Umland. Bitte sorgt dafür das wir nächstes Jahr bei BochumTotal auf der „großen“ Bühne spielen. Weil wir sind einfach besser als die anderen Bands.

Interview by Angelina Ouchani

DoubleCrushSyndrom BochumTotal by Angelina Ouchani-10

Foto: Angelina Ouchani

0 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

©2019 Musikiathek - Sebastian Hitzel, David Hennen GbR

Datenschutzbestimmungen       Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?