Alle wollen authentisch sein? MENSCHENHUND nicht!

MENSCHENHUND spielen skurilen Art-Pop mit deutschen Texten. Die Songs erzählen von den Gefühlen sensibler Kameradrohnen, von Heidi Klums unbezahltem Praktikum bei Al Quaida oder von der Berufsplanung des karrierebesessenen Vierjährigen Hendrick – also der perfekte Soundtrack zum postfaktischen Zeitalter… Die Liveperformance pendelt zwischen unterkühlten Theaterzitaten, surrealem Kabarett und apokalyptischem Poetry-Slam. Stilgrenzen sind vor allem zum …

Alle wollen authentisch sein? MENSCHENHUND nicht! Weiterlesen »